Kinder / Erlebnis-Museum

66954 Pirmasens

Dynamikum Science Center Pirmasens

Ein Museum – ganz viel Bewegung Das Dynamikum Science Center in Pirmasens zeigt es: Ganz alltägliche genauso wie ungewöhnliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene kann man auch anders als im Laborkittel erforschen – spannende Exponate rund ums Thema Bewegung in allen ihren Facetten liefern den Beweis, dass in jedem ein Entdecker steckt. Kindergarten- und Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – im Dynamikum finden sich alle Generationen im gemeinsamen Forschen und Entdecken. Dabei gibt es an den zahlreichen Experimentierstationen in acht Bereichen auf zwei Etagen und gut 4.000 qm jede Menge Aha-Erlebnisse, wie man sich oder etwas anderes bewegen kann. Oder auch Naturgesetze vermeintlich austricksen, wenn eine Kugel durchaus den Berg hinauf rollt. Und auf welcher Bahn ist ein Körper länger unterwegs: auf der kürzeren oder auf der längeren mit steilerem Abgang? Regelmäßig präsentiert das Dynamikum über das spannende Programm mit 160 Exponaten (darunter einige Multimedia-Exponate) hinaus auch Sonderausstellungen und Ferienprogramme zu den verschiedensten Themen. In der eindrucksvollen Kulisse eines historisch traditionsreichen Gebäudes im Herzen von Pirmasens stellt sich das Dynamikum darüber hinaus als idealer Veranstaltungsort dar mit allen Möglichkeiten für Unternehmensfeiern, Seminare, Tagungen, Kurse und vieles mehr. Jung und Alt können zudem ihren Geburtstag feiern, dabei aus einem breit gefächerten Angebot an Workshops das für sie passende wählen und so mit ihren Gästen einen ganz besonderen Tag erleben. Auch unter freiem Himmel hat das Dynamikum einiges zu bieten, denn im Naturpark Strecktal, der sich direkt neben dem Gebäude befindet, sind ebenfalls Exponate zu entdecken und zu erforschen. Passend zum Sonderthema „Aufwind“ in der Dauerausstellung kann man hier etwa auf dem Ornithopter nacherleben, wie sich ein Vogel fühlt, wenn er seine Flügel ausbreitet, oder gar im „Schwebesitz“ (fast) schwerelos in der Luft schweben.

Mehr anzeigen
77652 Offenburg

Museum im Ritterhaus

Die ganze Welt in einem Haus Das Museum im Ritterhaus, im Juni 1900 gegründet, befindet sich in einem ehemaligen Gebäude der Ortenauer Reichsritterschaft aus dem 18. Jahrhundert. In großzügigen und hellen Räumen wird die facettenreiche Sammlung auf drei Etagen präsentiert. Heute umfasst das Museum einen Bestand mit mehr als 10.000 Objekten. Neben archäologischen Ausgrabungsstücken in der Präsentation "Verdammt lang her! Archäologie in der Ortenau" sind stadtgeschichtliche Zeugnisse vom Mittelalter bis in die Gegenwart zu sehen. Die Dauerausstellung "Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder" zeigt den politischen und wirtschaftlichen Weg Offenburgs in die Moderne, von der Revolution 1848 bis zum Wirtschaftswunder in den 1950er und 60er Jahren. Die Naturkunde- und Geologieabteilung "Wald - Land - Fluss" ist ein Erlebnisraum für Jung und Alt und setzt innerhalb des Museums völlig neue Akzente. Sie präsentiert Wissenswertes zur regionalen Naturkunde und geologische Exponate aus der Ortenau mit vielen Hand-on Stationen zum Anfassen und Ausprobieren. Die neukonzipierte kolonialgeschichtliche Dauerausstellung, "Ein Fenster zur Welt", wird im 2. Obergeschoss präsentiert. Die Geschichte der ehemaligen deutschen Kolonien in Afrika, China und der Südsee wird detailreich dargestellt und kritisch beleuchtet. Spannende Wechselausstellungen und ein lebendiges Veranstaltungsprogramm mit szenischen Rundgängen und praxisnahen Vorführungen gehören zum Angebot. Kinder können aus über 60 museumspädagogischen Kursen auswählen und auch ihren Geburtstag im Museum feiern. Das Café im Ritterhaus bietet Dienstag - Freitag von 10 bis 16.30 Uhr einen Mittagstisch, Kaffee & Kuchen an. Es ist auch jeden 1. Sonntag im Monat geöffnet.

Mehr anzeigen
56068 Koblenz

Mosellum - Erlebniswelt Fischpass Koblenz

Jung und Alt sind eingeladen, in der Erlebniswelt am Fischpass Koblenz in das Reich der Wanderfische einzutauchen. Das barrierefreie Besucher- und Informationszentrum wurde auf den Mauern des neuen Fischpasses errichtet. Erleben Sie an den interaktiven Exponaten das Spannungsgefüge zwischen Schifffahrt, Stromerzeugung und Fischwanderungen auf den 4 Erlebnisebenen: Unter Wasser - Ufer - Schiff - Ausblicke. Für Schulklassen steht das Blaue Klassenzimmer als außerschulischer Lernort zur Verfügung.

Mehr anzeigen
64658 Fürth

Modellbahnwelt Odenwald

Familienausflug zur Modellbahnwelt Odenwald – der größten HO Schauanlage Süddeutschlands Mit wenigen Schritten von Duisburg in die Schweiz oder doch in die USA? Was in der Realität völlig unmöglich ist, funktioniert im Odenwald mit wenigen Schritten. Die seit 2013 eröffnete Modellbahnwelt Odenwald in Fürth/Odw. ist mit über 2300 qm die größte HO Schauanlage Süddeutschlands. Auf über 9000 Meter Gleis und 1200 Weichen fahren rund 400 Modellzüge durch wunderbar detailreich ausgestattete Landschaften. So können die Besucher nicht nur eine Reise in verschiedene Länder unternehmen, sondern sich auch in die 60iger Jahre zurückversetzen lassen. Da qualmen noch die Schlote der Hüttenwerke Oberhausen – auf dem Gebiet steht heute das größte Einkaufszentrum Europas – und die Arbeiter der Zeche Zollverein streiken noch für die 40 Stunden Woche. Nach einer Reise durch das Ruhrgebiet ist Entspannung auf der weltgrößten Miniaturkirmes in der Spur HO mit über 100 Fahrgeschäften und über 35.000 LEDs angesagt. Anschließend ist eine Reise durch Deutschland mit ICEs und Regiozügen von der Nordsee bis zu den Alpen möglich oder eine Fahrt nach Dürnstein/Österreich mit dem modernen Railjet der ÖBB oder gar mit dem Glacier – Express durch die Schweiz. Straßenbahn, Car-System und viele detailreiche Szenen wie Radrennen, Almabtrieb, Wochenmarkt und vieles mehr bereichern die Anlagen. Für Kinder werden neben Spieltischen selbst zu bedienende Funktionsmodelle geboten und vor allem jede Menge Spaß beim Suchspiel mit Belohnung oder wenn Thomas und Percy ihre Runden drehen. Gerne werden auch die Bastelnachmittage oder die Möglichkeit, Kindergeburtstage zu feiern, wahrgenommen. Kombinieren Sie Ihren Besuch mit einem Mittagessen in unserem Cafe/Bistro mit Biergarten. Als wetterunabhängiges Ausflugsziel für Alt & Jung ist die Modellbahnwelt eine ganzjährig geöffnete touristische Attraktion in der Metropolregion Rhein-Neckar, welche mit der Bahn AG gut erreichbar ist.

Mehr anzeigen
78183 Hüfingen

Schulmuseum Hüfingen

Das Schulmuseum Hüfingen ist ein Ort der Begegnung mit der Geschichte der Schule der vergangenen 100 Jahre. In mehr als drei Jahrzehnten Sammeltätigkeit kam ein beachtlicher Fundus an Schulbüchern, Kartenmaterial, alten Schulbänken, Fibeln, technischen Geräten und Schulerranzen aus mehr als 100 Jahren Schulgeschichte zusammen. Ziel des Sammlers war es, seine Sammlung voller wertvoller Exponaten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen um so allen Altersgruppen die Möglichkeit zu bieten, das spannende Thema „ Wie war Schule früher?“ mit allen Sinnen erfassen und begreifen zu können - das Schulmuseum Hüfingen ist das Ergebnis der Sammelleidenschaft von Axel Strecker und ist heute wertvolles Kulturgut der Stadt Hüfingen. Schwelgen Sie gemeinsam in Erinnerungen an die eigene Schulzeit, staunen Sie darüber, wie Ihre Großeltern zur Schule gegangen und unterrichtet worden sind und lassen Sie sich von dem liebevoll eingerichteten historischem Klassenzimmer verzaubern.

Mehr anzeigen