35578 Wetzlar (51 km)

e-Werk - Der Segway- und Event-Park in Hessen

Du selbst, Eure Kunden, Deine Verwandten oder Freunde kennen die schönsten Ecken Wetzlars noch nicht? Dann wird es Zeit, denn Wetzlar (auch wenn man es kaum glaubt) ist eine echte Perle an der Lahn. Mit unserer Panorama-Tour kombinieren wir die historische Altstadt Wetzlars mit den schönen und abwechslungsreichen Landschaften der Umgebung. Start- und Endpunkt der Tour ist das e-werk (Garbenheimer Straße 15-17, 35578 Wetzlar). Hier erhält jeder Tour-Teilnehmer eine ca. 30-minütige Einweisung und dann geht es auch schon los. Auf unserer Tour erwarten Euch historische Bauten wie die Lahnbrücke, den Wetzlarer Dom, das Lotte-, das Goethe-Haus und vieles mehr; malerische Altstadtgassen, sanfte Berganstiege und Waldwege mit wunderschönen Aussichten wie z.B. über Teile von Wetzlar. Durch seine Kompaktheit und Vielseitigkeit beinhaltet die 1,5 Stunden dauernde Panorama-Tour trotzdem all das, was es auch bei einer unserer längeren Touren zu erleben gibt. Sie ist die perfekte Einsteiger-Tour und wird dafür sorgen, dass Ihr Wetzlar später mit anderen Augen seht.

Mehr anzeigen
35578 Wetzlar (51 km)

e-Werk - Der Segway- und Event-Park in Hessen

Das e-werk ist der erste und einzige Segway-Indoor Park Deutschlands. Auf einer Fläche von 1000 qm bieten wir Euch ganzjährig einzigartigen Segway-Fahrspass. Taucht ein in eine einzigartige Indoor-Segway-Welt mit verschiedenen Aktionsflächen und erlebt das unverwechselbare Fahrgefühl eines Segway auf den verschiedensten Untergründen, wie Sand, Stein-, Holz- und Feldwegen. Testet Euer Geschicklichkeitstalent im Labyrint und auf der Zickzack-Bahn, oder erfahrt wieviel Spaß es macht den Segway durch die Slalom-Bahn zu steuern. Auch die jungen Segway-Freunde kommen bei uns nicht zu kurz – bei uns darf man ab 10 Jahren im Park fahren. Zusätzlich bieten wir verschiedene Kindergeburtstags- und Gruppen-Specials an. Weitere Infos erhaltet Ihr auf unserer Website www.ewerk-hessen.de. Gerne könnt Ihr uns auch direkt unter 06441 92 64 41 anfragen.

Mehr anzeigen
69483 Wald-Michelbach (61 km)

Solardraisine Überwaldbahn

EINE DER SCHÖNSTEN FREIZEITAKTIVITÄTEN HESSENS Perfekt für: Familienausflug, Betriebsausflug und Junggesellenabschied. Erleben Sie mit den Solardraisinen der Überwaldbahn einen einmaligen Ausflug im wunderschönen Odenwald. Mit einem außergewöhnliches Konzept für die stillgelegte historische Bahnstrecke, startete die Überwaldbahn im August 2013 in ihre erste Saison. Als erste Bahnstrecke weltweit wurden hierfür Solardraisinen entwickelt, die dank ihrer Technologie auch die bergige Landschaft spielend meistern. Bereits weit über 100.000 begeisterte Fahrgäste erlebten einen unvergesslichen Ausflug im Überwald. Mittels der einzigartigen Form der Fortbewegung über eine der schönsten Eisenbahnstrecken Europas, lässt Sie innehalten und staunend über die Berge des Odenwaldes blicken. Die Kultur dieser geschichtsträchtigen Region mit den unzähligen neuen Eindrücken, sorgt während der Fahrt für Entspannung. Zudem tun Sie Ihrer Gesundheit durch leichte Bewegung und die Luft etwas Gutes. Auf der Trasse der Überwaldbahn können Sie rund zehn Kilometer lang auf einer kulturhistorische bedeutsamen und gleichzeitig einer der schönsten denkmalgeschützen Eisenbahnstrecken Europas,zwischen Mörlenbach und Wald-Michelbach mit unseren Solardraisinen fahren. Die Fahrt führt Sie über drei große Viadukte und durch zwei Eisenbahntunnel. Eine wunderschöne Landschaft mit atemberaubenden Ausblicken ist Ihnen garantiert. Hat Sie die Begeisterung für diese dynamische Form der Fortbewegung bereits gepackt? Dann buchen Sie bei uns eine Fahrt mit der weltweit ersten Solardraisine. Ganz egal, ob Sie mit Freunden, der ganzen Familie, oder Kollegen einen außergewöhnlichen Ausflug planen. Die Fahrt mit der Solardraisine verspricht Ihnen ein einmaliges Fahr- und Freizeitvergnügen. Wir freuen uns auf Sie, Ihr Team der Solardraisinen

Mehr anzeigen
56459 Stahlhofen am Wiesensee (72 km)

WällerLand

Das WällerLand liegt mitten im Westerwald an der Grenze zu Hessen. Bodenständigkeit und Freundlichkeit strahlen die Menschen hier aus. Gäste sind gern gesehen und werden herzlich begrüßt. Die Weitläufigkeit des WällerLandes lädt zum Verweilen und Erholen ein. Sei es bei einer gemütlichen Floßfahrt auf dem Wiesensee, in den Gaststätten mit Großmutter‘s Küche oder beim Entschleunigen und Krafttanken während Wanderungen in den Wäller Wäldern. Gut ausgebaute Wege – darunter auch 2 Etappen des Westerwald-Steigs – machen das WällerLand zum Wander- und Radwanderparadies. Die frische Luft tut ihr Übriges und lässt Körper und Geist tief durchatmen. Mit seinen Naturschönheiten ist die urwüchsige Landschaft einzigartig und faszinierend. Herrliche Ausblicke über weite Hügel und grüne Täler mit idyllischen Dörfern wechseln sich ab mit tiefen Wäldern, Basaltformationen und rauschenden Bächen. Der Duft der Wildkräuter mischt sich mit den Schattenspielen lichter Buchen und dem Summen der Insekten über blühenden Wiesen. Kirchen, Denkmäler, mystische Orte, um die sich Sagen und jahrhunderte alte Geschichten ranken, und Museen – all diese Dinge sind des „Sehens wert”. Wo sich einst ein Bach seinen Weg durch den Fels brach, liegt heut ein verborgener Schatz: Die wildromantische Holzbachschlucht bietet eine Vielfalt an Flora und Fauna. Vom Gold des Westerwaldes, dem Basalt, erzählen das Naturdenkmal Kranstein und der Stöffel-Park. Das gut erhaltene Gebäude-Ensemble am Stöffel mutet an wie eine alte Goldgäberstadt. Hier wird Industriegeschichte lebendig. Der Basaltabbau hat ein faszinierendes Fenster in die Zeit vor 25 Millionen Jahren, ins Tertiär, freigegeben. Offenbart haben sich dadurch die mittlerweile berühmte Stöffelmaus und einige andere Fossilien. Das WällerLand ist ein KirchenLand und Liebhaber von alten Kirchen kommen im WällerLand auf ihre Kosten. So befindet sich die älteste Kirche des Westerwaldes – ein romanisches Kleinod aus dem Jahr 879 – in Gemünden.

Mehr anzeigen