60596 Frankfurt (1 km)

DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum

Alles ist Film. Das ist das Motto des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum e.V. in Frankfurt am Main. Besucher/innen erfahren hier, wie die Menschen es bereits im 18. und 19. Jahrhundert schafften, Bilder in Bewegung zu bringen und können diese historischen Apparate an bedienbaren Modellen selbst ausprobieren. Ein originaler Darth-Vader-Helm aus der STAR-WARS-Reihe sowie ein originales ALIEN-Stuntman-Kostüm künden von der jüngeren Filmgeschichte. Auf vier korrespondierenden Leinwänden wird anschaulich, mit welchen filmsprachlichen Mitteln das Kino seine Wirkung erzielt. Wer Lust hat, sich in den Kampf mit einer Gottesanbeterin zu begeben oder in einem U-Boot den Meeresgrund zu erkunden, kann das in einer Greenscreen sehr realitätsnah simulieren. Zwei bis drei Sonderausstellungen im Jahr zu besonderen filmischen Themen runden das Programm ab. Das hauseigene Kino stellt in seinem täglich wechselnden Programm neben Filmklassikern das ganze Spektrum weltweit künstlerisch bedeutender Filmproduktionen vor – in der Regel in der Originalversion. Familien mit Kindern finden in Museum und Kino ebenso wie Jugendliche oder Erwachsene zahlreiche ansprechende Angebote, die Spaß machen und ganz nebenbei dabei helfen, Film als Kunst noch besser zu verstehen.

Mehr anzeigen
60316 Frankfurt am Main (1 km)

Kulturhaus Frankfurt

Das Kulturhaus Frankfurt ist eine attraktive Spielstätte im Herzen Frankfurts. Neben dem Theaterprogramm bietet es auch Kleinkunst, Kino, Poetry Slam, Chanson und englischsprachige Veranstaltungen an. Die Katakombe mit ihren literarischen Dramatisierungen, das Volkstheater Hessen mit seinen Mundartstücken, Theater Bouvard mit gehobenen französischen Boulevardstücken, Compagnie en route und die Frankfurter Flöhe mit Kinderstücken und das Frankfurt English Speaking Theatre zeigen regelmäßig ihre Stücke. Dazu kommen eine Kinoreihe mit kulturellem Rahmenprogramm und Flying Buffet, Benedict Hegemann mit seinem "Slam der toten Dichter" und weitere Gäste. Es gibt immer ein spannendes, qualitativ ansprechendes Programm. Vielfältig aber nicht beliebig!

Mehr anzeigen
06502 Thale (245 km)

Central Theater Thale

Das kleine, gemütliche Kino befindet sich direkt gegenüber des Thalenser Hauptbahnhofes und verfügt neben 96 Plätzen im Saal auch über ein separates Kino-Café. Popcorn, Eis und Snacks gehören genauso zum Angebot wie eine große Auswahl an Getränken. Das Kino hat täglich geöffnet und zeigt am Tag zwei bis drei Vorstellungen. Wie bundesweit üblich, erfolgt der Wechsel der Filme in der Regel donnerstags.

Mehr anzeigen
82031 Geiselgasteig (308 km)

Bavaria Filmstadt

Seit August 1981 können Besucher während einer Führung einen Blick hinter die Kulissen der Bavaria Filmstadt im Münchner Süden werfen. Der 300.000 qm große Medienstandort ist der Sitz des innovativen Produzenten und Dienstleisters Bavaria Film. Studiohallen, Kulissenstraßen, Drehvillen und Produktionsbüros – der Medienstandort Bavaria Filmstadt ist eine eigene kleine Welt mit einer langen Tradition. Denn seit fast hundert Jahren wird hier filmische Unterhaltung gemacht. Großes Kino, Fernsehshows mit Publikum wie „1,2 oder 3“, beliebte Serien wie „Die Rosenheim-Cops“, „Sturm der Liebe“ oder „Der Alte“ sind hier ebenso zuhause wie die TV-Reihe „Aktenzeichen XY“. Während eines 90minütigen präsentieren Tourguides die geschäftige Atmosphäre eines Produktionsgeländes mit 12 Studios, Werkstätten, Postproduktionsstudios sowie Kostüm- und Möbelfundi und informieren über die spannenden Dreharbeiten von Kinoklassikern und TV Highlights. Die Gäste erleben eine unterhaltsame Mischung aus Mitmach-Attraktionen und beeindruckenden Dekorationen, darunter ein Filmset aus der Realverfilmung des Kultbuches „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende (Kinostart 29. März 2018) sowie das berühmte Klassenzimmer der 10b aus der „Fack Ju Göhte“-Trilogie. Sein Talent als Wetterfrosch vor laufender Kamera kann man z.B. im nachgebauten Wetterstudio testen. Mitmachen und ausprobieren können die Gäste auch im Filmtrick- und im VFX Studio, wo man kurze Filmszenen spielt und lernt, wie Filmtricks früher inszeniert wurden und wie man visuelle Effekte heute umsetzt. Auf dem Rundgang werden außerdem die Originalkulissen aus „Wicki und die starken Männer“, die Dekorationen und Requisiten aus dem Action-Abenteuer „Big Game“, das Originalmodell eines U-Boots aus dem großartigen Kinoklassiker "Das Boot", der Glücksdrache aus "Die Unendliche Geschichte", Kulissenstraßen und Drehvillen gezeigt.

Mehr anzeigen