Kultur


Museum / Ausstellung

Alle anzeigen (197)
70174 Stuttgart

Linden-Museum Stuttgart

Als eines der größten ethnologischen Museen Europas lädt das Linden-Museum Stuttgart zu erstaunlichen Begegnungen mit fernen Völkern dieser Erde ein – zu einer Weltreise unter einem Dach. Attraktive Sonderausstellungen ergänzen Dauerausstellungen zum Islamischen Orient, Süd- und Südostasien sowie Ostasien und zeigen die Schönheit und Faszination menschlicher Kulturen rund um den Globus. Zu den Highlights gehören ein tibetischer Altarraum, chinesische Grabkeramik oder eine afghanische Bazarstraße. Von 14. Oktober 2017 bis 13. Mai 2018 zeigt das Museum mit "Hawai'i - Königliche Inseln im Pazifik" die bundesweit erste Sonderausstellung zum Inselreich. Die Große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg rückt Kunst, Kultur und Geschichte, Gegenwart und Vergangenheit der hawaiischen Inseln in den Fokus. Eindrucksvolle Kunstwerke und Alltagsgeräte geben Einblicke in das Leben auf den Inseln, deren Gesellschaft sich in nicht einmal 150 Jahren von einer polynesischen Adelsgesellschaft zu einem Bundesstaat der USA wandelte. Die Ausstellungen werden von einem fantasievollen, facettenreichen Begleitprogramm aus Führungen, Konzerten, Tanzvorführungen, Workshops, Thementagen, Vorträgen und Kinder- und Ferienprogrammen umrahmt. Der Württembergische Verein für Handelsgeographie erbaute das Museum, das 1911 eröffnet wurde, als Raum für seine Sammlungen von Zeugnissen der Kunst und Alltagskultur außereuropäischer Kulturen. Das Linden-Museum ist nach dem damaligen Vorsitzenden des Vereins, Karl Graf von Linden (1838 – 1910) benannt. Die breit angelegten Sammlungen mit Spitzenstücken von internationalem Rang umfassen heute rund 160.000 Objekte aus dem Orient, Afrika, Asien, Amerika und Ozeanien. Gewinnen Sie im Linden-Museum tiefe, bis in die Gegenwart reichende Einblicke in die Kunst und Kulturgeschichte sowie die Alltagskultur außereuropäischer Gesellschaften - und nicht zuletzt einen neuen Blick auf die eigene Kultur.

Mehr anzeigen
06108 Halle (Saale)

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Die Stiftung Moritzburg ist ein Museum mit einer mehr als hundertjährigen, gewachsenen Struktur. Aus ihr haben sich sechs Sammlungen für Malerei, Plastik, Grafik und Photographie, Kunsthandwerk und Design sowie Münzen und Medaillen geformt. Die Sammlungen sind umfassend, aber nicht universell, in ihnen verdichten sich Werkgruppen von ausgesuchter Qualität jeweils zu Sammlungsblöcken. Das Museum setzt daher auf die Vertiefung seiner Schwerpunktthemen und nicht auf einen lückenlosen Gang durch die Epochen der Kunstgeschichte. Konsequenterweise steht die Kunstanschauung und nicht so sehr die kunsthistorische Gelehrsamkeit im Mittelpunkt. Das Hauptgewicht des Bestandes liegt auf der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Einzelne Sammlungsblöcke reichen in die Vergangenheit zurück, ins 19. Jahrhundert und bis ins Mittelalter, daneben gibt es Solitäre aus weiteren Stilepochen. Als Schwerpunktthemen, die sich in der jetzigen Dauerausstellung wieder finden, sind zu benennen: Klassische Moderne mit Expressionismus, Konstruktivismus und Neuer Sachlichkeit, Kunst nach 1945, Kunst aus der DDR, Zeitgenössische Kunst, 19. Jahrhundert und Kunstwerke des Mittelalters, darunter Schnitzplastik aus Kirchen der Region. Ein breiteres Spektrum bieten die Sammlungen für Kunsthandwerk und Design sowie Münzen und Medaillen. Sowohl bei der Kunst der Klassischen Moderne als auch bei der Kunst der DDR konzentriert sich der Blick auf expressive, abstrakte und realistische Tendenzen. Der bedeutende Halle-Zyklus von Lyonel Feininger, der einst im Torturm der Moritzburg geschaffen wurde, findet auch eine dokumentarische Würdigung. Einzelnen halleschen Künstlern wie Adolf Senff, Karl Völker und Albert Ebert wird monografische Aufmerksamkeit geschenkt. Ein außergewöhnlicher Fundus ist der Bildernachlass des Regisseurs und Dramatikers Einar Schleef.

Mehr anzeigen
60311 Frankfurt am Main

Frankfurter Kunstverein

Als einer der ältesten und größten Kunstvereine in Deutschland (gegründet 1829) präsentiert der Frankfurter Kunstverein Ausstellungen einer jungen international aufstrebenden Künstlergeneration. Ziel des Programms ist es, aktuelle Thematiken aufzugreifen und in die Gesellschaft zurückzuspielen. Mit dem Verständnis von Kunst als Mittler zwischen fachspezifischem Wissen, theoretischen Positionen und Lebensrealitäten, arbeitet der Frankfurter Kunstverein daher mit Künstlern zusammen, die Fragestellungen aus anderen Disziplinen, sowohl Technische Wissenschaften, Naturwissenschaften als auch Geisteswissenschaften aufgreifen. Ihre künstlerischen Auseinandersetzungen ermöglichen einen weiteren Blick auf das, was Gesellschaft heute ist und was unsere Zukunft sein kann. Experimentelle Ansätze bieten Zugang zu neuen Positionen und ermöglichen innovative Perspektiven auf zeitgenössische Kunst und den damit verbundenen gesellschaftsrelevanten Debatten.

Mehr anzeigen

Stadtführung

Alle anzeigen (82)
55411 Bingen

Tourist-Information Bingen

Bingen am Rhein - Tor zum UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal Bingen am Rhein hat viele Gesichter. Baudenkmäler, Grabfunde und Kunstschätze aus vergangenen Jahrhunderten. Binger Geschichte ist auch nicht ohne die Heilige Hildegard von Bingen denkbar. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour und erleben Sie Binger Geschichte und Geschichtchen. Öffentliche Führung: ein geführter Rundgang durch die Altstadt mit Besuch der Burg Klopp, der Basilika St. Martin, des Speisemarktes und vieler interessanter, bedeutender Plätze und Gässchen in Bingen. Dauer: ca. 1,5 Stunden Treffpunkt: vor der Tourist-Information Termin: samstags 10:30 Uhr, Ostern bis Ende Oktober Zudem werden zahlreiche thematische Rundgänge und Kostümführungen angeboten - Termine unter www.bingen.de

Mehr anzeigen
67480 Edenkoben

i-Punkt der Stadt Edenkoben

Der i-Punkt der Stadt Edenkoben steht den Gästen und Bewohnern der Stadt als zentral gelegene Anlaufstelle am Ludwigsplatz zur Verfügung. Wir versorgen Sie mit Stadtplänen und Informationen zu aktuellen Themen und Veranstaltungen der Stadt. Sie erhalten bei uns eine Vielzahl an informativen Flyern und Karten zu Wanderungen, Radtouren und Ausflügen in und um Edenkoben. Natürlich organisieren wir Ihnen die unterschiedlichsten Stadt- und Themenführungen wie z. B. historische Stadtführungen, Weinlehrpfadführungen, geführte Wanderungen und gewandete Führungen oder sind Ihnen bei der Unterkunftssuche in Edenkoben behilflich. Kosten Sie bei uns den "Wein des Monats" und nehmen diesen zusammen mit einem typisch pfälzischen "DubbeSchoppenglas" als Souvenir für zu Hause mit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr anzeigen
10117 Berlin

ComedyTour Berlin

Es ist keine Stadtrundfahrt. Es ist eine rollende Comedy-Show durch Berlin. Alle lachen in einer Tour! Wenn Sie auf Humor abfahren, dürfen Sie diesen Bus nicht verpassen. Ein innovatives Stadterlebnis, bei dem kein Auge trocken bleibt. Entdecken Sie Berlin von der witzigsten Seite. Genießen Sie eine Show mit Aussicht auf Pointen. Sie betreten unser Spaßmobil über den roten Teppich, nehmen bequem Platz und soabld die Erkennungsmelodie ertönt und sich der rote Vorhang öffnet, werden Sie Ihre Lachmuskeln zu spüren bekommen. Wischen Sie sich die Lachtränen weg, denn sonst sehen Sie nix. Die Stadt ist die Bühne für diese innovative Show und die Sehenswürdigkeiten sind das Bühnenbild. Jede Show dauert ca. 80 Minuten und Sie werden am Ende nicht nur Berlin kennen, sondern auch Ihr Zwerchfell.

Mehr anzeigen

Burgen & Schlösser

Alle anzeigen (49)