63454 Hanau (15 km)

Staatspark Hanau-Wilhelmsbad

Grafschaft Hanau. In dem nach ihm benannten Vorort Wilhelmsbad, in dem 1709 erstmals eine mineralhaltige Quelle entdeckt worden war, initiierte Erbprinz Wilhelm 1777 den Bau eines Badehauses. In kürzester Zeit florierte das Kurbad um den „Guten Brunnen“, sodass der Erbprinz bis 1785 weitere Gäste- und Gesellschaftshäuser wie den Kavalierbau, den Arkadenbau und das Komödienhaus errichten ließ. Die an einer Achse, der Promenade, aufgereihten Gebäude sind in eine weitläufige Gartenanlage, nach dem Vorbild englischer Landschaftsgärten angelegt, eingebettet.

Mehr anzeigen
63329 Egelsbach (17 km)

Heli Transair EAS GmbH

HUBSCHRAUBER RUNDFLÜGE & SCHNUPPERKURSE Mit uns können Sie was erleben! Sie wollen beste Unterhaltung? Die Aussichten sind fantastisch: 1000 Fuß über dem Boden erleben Sie bei einem Hubschrauberrundflug überwältigende Ausblicke und puren Nervenkitzel. Wir haben für jeden Anlass den passenden Höhenflug. Und wir bringen vollen Einsatz, um Ihr Flugerlebnis unvergesslich zu machen. Weil sich das längst herumgesprochen hat: am besten gleich einen Platz sichern! Sie bleiben lieber am Boden, suchen aber ein besonderes Geschenk? Mit einem Gutschein für einen Hubschrauber Rundflug oder die erste Flugstunde treffen Sie garantiert ins Schwarze. Mitreißend, emotional, berauschend: So lassen sich unsere Hubschrauber-Events wohl am besten beschreiben.

Mehr anzeigen
64409 Messel (22 km)

Welterbe Grube Messel

Die Grube Messel ist UNESCO Welterbe. Sie ist Nordtor des UNESCO Global Geoparks Bergstraße Odenwald. Sie ist ein ehermaliger Maarvulkan, war einst Tagebaustätte und beherbergt heute interessante Biotope, in denen sich die Natur seit über fünf Jahrzehnte nahezu ungestört entwickeln kann. Ihre weltweit große Beachtung und Auszeichnung als erstes deutsches UNESCO-Weltnatuerbe verdankt die Grube Messel jedoch dem Ölschiefer. Es handelt sich dabei um Versteinerungen einstieger Seeablagerungen. Der See wiederrum entstand durch einen Maarausbruch, der zu einer Zeit - dem Eozän - stattfand, in dem es hier vor Leben nur so wimmelte. Und schließlich führten die besonderen Bedingungen des Maarsees zu außergewöhnlich guten Erhaltungsqualität der im Ölschiefer eigeschlossenen Fossilien. Wie Sie sehen, eine Verkettung besonderer Umstände, die uns heute einen großen Schatz bergen lässt.

Mehr anzeigen
63695 Glauburg (32 km)

Keltenwelt-Glauberg

Die Keltenwelt am Glauberg Der Glauberg ist ein ganz besonderer Ort, der bereits in der Jungsteinzeit von Menschen besiedelt wurde. Seine Funde aus drei keltischen Gräbern des 5. Jahrhunderts v. Chr. und die Statue eines Keltenherrschers sind einzigartig und werden weltweit als wissenschaftliche Sensation gewertet. Unser 2011 eröffnetes Museum ist Teil der Keltenwelt am Glauberg, die außerdem ein Forschungs­zentrum und einen großen Archäologischen Park enthält. Im Park befinden sich ein rekonstruierter Grabhügel, mysteriöse Wall-Grabensysteme und Wehranlagen aus frühkeltischer Zeit. Weitere Denkmäler aus anderen geschichtlichen Epochen findet man auf dem Glauberg-Plateau. Hier bei uns können Sie in eine Welt eintauchen, die vor 2500 Jahren durch unsere keltischen Vorfahren erschaffen wurde.

Mehr anzeigen
65307 Bad Schwalbach (44 km)

Landesgartenschau Bad Schwalbach

Herzlich Willkommen auf der Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich vom 28. April bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. Gartenschau – das sind Natur, Kultur und regionale Spezialitäten, also – treten Sie ein und lassen Sie sich inspirieren vom Rendezvous im Park, informieren Sie sich in der Gartenkultur, werden Sie in der Natur aktiv, promenieren Sie zwischen Kurhaus und Stahlbrunnen, nehmen Sie eine kleine Auszeit an Ihrem Gartenschautag und tauchen Sie ab in das Landleben im Taunus. Kurzum – genießen Sie die einzigartige Mischung aus Tradition, grünem Lifestyle, aktueller Gartenkultur und regionalen Beiträgen – und kommen Sie nach Bad Schwalbach zur Landesgartenschau 2018! Anfahrt: B260 / Bäderstraße Der Besucherparkplatz befindet sich auf dem zukünftigen Gewerbegebiet. (Eine offizielle Adresse gibt es für diesen Parkplatz derzeit nicht) – von der A3 über Taunusstein über die B54/B275 > L3456 – von Aarbergen über die B54 > L3456 – von Frankfurt/Mainz über die A66 > B260 – von Koblenz über die B260 – vom Rheingau aus über die B42 > B260 GPS-Daten: 50°8‘44“ N 8°2‘33“ E. Kostenfreier Shuttlebus alle 15-20 Minuten. www.landesgartenschau-badschwalbach.de

Mehr anzeigen
63679 Schotten (59 km)

Ski- und Rodelarena Hoherodskopf

Sommerrodelbahn Hoherodskopf Der Berg ruft! Mitten in Hessen im Sommer rodeln: Die 750 m lange Sommerrodelbahn am Hoherodskopf macht’s möglich! Sommerrodeln ist der ideale Freizeitspaß für Kinder (ab 3 J.), Jugendliche, Eltern und Großeltern, denn jeder wählt seine gewünschte Geschwindigkeit selbst. Mit bis zu 40 km/h saust man in 2 bis 3 Minuten den Berg hinunter, anschließend geht es mit dem automatischen Lifter bequem wieder den Berg hinauf. Während der Abfahrt werden die Rodler geblitzt, das Erinnerungsfoto kann man anschließend an der Kasse erwerben.

Mehr anzeigen