Natur / Tiere erleben

63628 Bad Soden-Salmünster

Fliegenfischen

Vom Köder zum Fisch Versuchen Sie sich selbst mal in der Königsdisziplin des Angelsports, dem Fliegenfischen. Stellen Sie Ihr Geschick unter Beweis und lernen Sie während Ihres Einführungskurses diese kunstvolle und beeindruckende Sportart kennen. Doch Vorsicht: Fliegenfischen macht süchtig!

Mehr anzeigen
77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald

Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden Bären aus vormals schlechten Haltungen zusammen mit Wölfen einen naturnahen Lebensraum vor. Zwingerbären, ausgediente Zirkusbären, Überschussbären aus Tierparks, die die Halter nicht mehr haben wollen, nachdem sie dem Babyalter entwachsen sind: Es gibt viele Sorten von Bären, die unwürdig gehalten werden und ein besseres, bärgerechtes Leben verdient haben. Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden diese Tiere Asyl. In der 10 Hektar großen Freianlage bei Bad Rippoldsau unweit von Freudenstadt und des Nationalparks Schwarzwald dürfen die Bären das sein, was sie sind: Bären eben. Unsere Besucher können hier erleben wie misshandelte Tiere ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen. Neben dem aktiven Tierschutz, verfolgen wir einen Bildungsauftrag, dem wir unsere langjährige Erfahrung als Experten für Bär, Wolf und Luchs zugrunde legen. Die Philosophie besteht darin, unser Wissen und unsere Erlebnisse zu teilen, um durch Aufklärung eine Sensibilität und Akzeptanz gegenüber Wildtieren und ihrem Lebensraum zu fördern. Wir geben den Tieren eine Stimme, lassen sie durch uns ihre mitreißenden Geschichten erzählen, die gleichermaßen dramatisch wie beispielhaft für ihre jeweilige Art sind. Durch sie und ihrer bewegten Vergangenheit lernen wir nicht nur wertvolles von ihrer Biologie, ihrem Verhalten, sondern auch über uns selbst. Den Besucher erwartet neben dem Entdecken von Bär, Wolf und Luchs ein Naturspielplatz, ein spannender Forscherpfad, Führungen und Events, sowie frisch zubereitete Speisen und Erfrischungen in unserem Blockhaus Bärenblick. Die gemeinnützige Stiftung für Bären, Träger des Schwarzwälder Bärenparks sowie des Alternativen Bärenpark Worbis in Thüringen, setzt sich ferner für aktiven Tier-, Natur- und Artenschutz ein und will erreichen, dass Wolf, Luchs und Bär ihre natürlichen Lebensräume wiedererhalten.

Mehr anzeigen
52538 Gangelt

Wildpark Gangelt

Der Wildpark Gangelt ist ein wunderschönes und spannendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Hier erfahren die Besucher viel Interessantes und Überraschendes über die europäische Tierwelt, z. B., dass ein Turmfalke im Sturzflug genauso schnell ist wie ein Formel-1-Rennwagen, oder dass Wildschweine, die sich im Dreck suhlen, Parasiten loswerden wollen. Auf dem rund 50 Hektar großen Wald- und Bruchgelände im Rodebachtal, leben über 500 Tiere in naturnaher Umgebung. Nur wenige Zäune versperren den Blick auf Wisente, Elche, Rot- und Damwild, Steinböcke, Gämsen und Co. Von erhöhten Aussichtspunkten lassen sich Luchse, Wölfe, Bären, Wildkatzen und Waschbären beobachten. Einige Raubtiere wie Fischotter, Wildkatzen, Baummarder, Luchse und Wölfe können bei einem Fütterungsrundgang zu abgestimmten Zeiten hautnah erlebt werden. Für viel Kurzweil und Aktion sorgen die vielen Jungtiere. Eine besondere Attraktion ist die tägliche Greifvogelschau um 15 Uhr, in den Ferien auch um 13 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 14 und 16 Uhr. Falkner Erwin Janssen gibt bei den Flugvorführungen der Adler, Bussarde, Milane, Falken, Eulen und Geier interessante Informationen über Merkmale und Fähigkeiten der Greifvögel. Im Streichelzoo macht es Spaß mal mit Schafen, Ziegen und Hühnern auf Tuchfühlung zu gehen. Ein dreisprachiges Informationssystem in Deutsch, Niederländisch und Englisch führt die Besucher sicher durch den Park und vermittelt Wissenswertes über die einzelnen Wildarten und ein Waldlehrpfad beschreibt mehr als 50 verschiedene Bäume und Sträucher. Auf dem Rundweg durch den Park befindet sich unser Restaurant „Haus Wildblick“ mit herrlicher Sonnenterasse und Ausblick auf die Tiere, ein Abenteuerspielplatz und das Bienenhaus, in dem unsere Besucher von Ostern bis Oktober an den Wochenenden interessante Führungen vom Imker erleben können. Der Wildpark Gangelt ist ganzjährig, auch an Feiertagen, ab 9 Uhr geöffnet und bietet zu jeder Jahreszeit viel Spaß und Abwechslung.

Mehr anzeigen
36129 Gersfeld (Rhön)

Wildpark Gersfeld (Rhön)

Entdecken Sie die faszinierende Vielfalt der europäischen Tier- und Pflanzenwelt in Wald und Wiesen. Im Wildpark Gersfeld, einem der anerkannt schönsten und natürlichsten Einrichtungen Deutschlands, erleben Sie über 150 Tiere hautnah in ihrem natürlichen Umfeld - beinah wie in freier Wildbahn. Unsere bequemen und behindertenfreundlichen Rundwege führen Sie durch das idyllische Wiesental der Stecheller im Ehrengrund, rundherum eingebettet in Misch- und Nadelwälder. Ganz aus der Nähe können Sie putzige Waschbären, Eichhörnchen und Kaninchen beobachten. Und die Vogelwelt gibt sich mit Fasan, Pfau, Rebhühnern und Tauben natürlich auch ein Stelldichein. Besonders schnell Freundschaft werden Sie mit unseren neugierigen Ziegen schließen, die im Streichelzoo schon auf Sie warte. Auf Schritt und Tritt entdecken Sie hier das Zuhause unserer Wildtiere. Keine Angst: Sie stören nicht! Unsere Tiere lassen sich von Ihnen ganz bestimmt nicht in ihren Tagesablauf stören. Im Gegenteil: Sie freuen sich auf eine Handvoll Futter, das Sie an speziellen Futterstellen entlang der Wege und am Eingang erhalten. Lauschen Sie dem Röhren der mächtigen Rothirsche, beobachten Sie das Dam- und Rehwild bei der Brunft, bestaunen Sie die waghalsigen Sprünge von Steinböcken und Gämsen! Kennen Sie schon Sika, Dybowski- oder Muffelwild? Hören Sie die Wildschweine grunzen? Planen Sie auch für unsere Teichanlage genügend Zeit ein. Auf 6.000 Quadratmetern tummeln sich hier zahlreiche Wildvögel und Flugwild. Sie brauchen ab und zu eine kleine Verschnaufpause? Überall im Wildpark finden Sie Sitzbänke, von denen auch Sie unser Wild in Ruhe beobachten können. Ein Besuch im Wildpark Gersfeld ist von der ersten bis zur letzten Minute spannend für die ganze Familie und rund ums Jahr immer wieder einen Besuch wert. Weitere Informationen und aktuelle Termine an der Kasse oder im Internet unter www.gersfeld.de.

Mehr anzeigen
64287 Darmstadt

Zoo Vivarium Darmstadt

Lautstarke Affen, farbenprächtige Vögel, tropische Fische und exotische Reptilien haben in naturnah gestalteten Gehegen, Terrarien und Aquarien ihr Zuhause. Auf 5 Hektar Fläche leben 2.000 exotische und einheimische Tiere in 190 Arten. Hautnahe Tierbeobachtungen bieten die begehbare Känguru-Anlage und der Streichelzoo mit Afrikanischen Zwergziegen. Die Teilnahme an zahlreichen nationalen und internationalen Zuchtprogrammen unterstreicht die Artenschutz-Arbeit in Darmstadts Zoo. So lebt hier eine der europaweit bedeutendsten Zuchtgruppen der stark bedrohten Schopfmakaken. Die Zooschule bietet die Möglichkeit, viel Wissenswertes über die Tiere zu erfahren. Im außerschulischen Lernort „Zoo Vivarium Darmstadt“ erleben die kleinen Gäste Biologie-Unterricht mit allen Sinnen – Sehen, Hören, Riechen und Berühren. Bemerkenswerte Zuchterfolge haben den Zoo aus Südhessen über die Grenzen unseres Landes bekannt gemacht. So gelangen die Welterstzucht der Krokodilschwanz-Höckerechse und die Zoo-Welterstzucht des Kleinen Vasapapageien in Darmstadt. Üppig bepflanzte Tierhäuser, wie die Aquarien- und Terrarienhalle, das Tropen-, Schopfmakaken- und Binturong-Zwergotterhaus lassen selbst im Winter tropische Tiererlebnisse zu. Tauchen Sie ein in die spannende und abwechslungsreiche Welt von 2.000 exotischen und einheimischen Tieren und machen Sie Ihren nächsten Ausflug zu einem besonderen Erlebnis - im Zoo Vivarium Darmstadt.

Mehr anzeigen