Natur / Tiere erleben

90439 Nürnberg

Kinder & Jugendmuseum Nürnberg

Lernspaß für die ganze Familie in der Umweltstation Kinder & Jugendmuseum Kinder, Jugendliche und ihre Familien können hier auf drei Etagen ganz unmuseal alles anfassen und ausprobieren. In der Mitmachausstellung »Alltag der Urgroßeltern« wird gearbeitet, gebacken, gekocht und gewaschen wie zu Ur-Omas Zeiten. In der »Schatzkammer Erde« vermitteln die »Denk-Fabrik« sowie das Boden- und Wasserlabor ökologisches Basiswissen. Rund um ein kleines, aber feines Regenwaldhaus docken Stationen an, die vielseitige Erfahrungen rund um diese einzigartige bedrohte Flora und Fauna bieten. Begehbare Modelle der Erde, einer Zelle oder einer Mini-Erdölraffinerie machen komplizierte Sachverhalte für Kinder verständlich. Schwerpunkte sind Nachhaltigkeit und bewusster Umgang mit Ressourcen. Im Sommer komplettieren Programme wie „Bienen“ oder „Insekten“ im Garten vor dem Haus das Angebot in Sachen Umweltlernen. Zusätzlich gibt es eine Ausstellungsfläche im Untergeschoß für wechselnde Sonderausstellungen, wie z. B. „Feuer & Flamme“, „1, 2, 3 …Küken aus dem Ei“ etc.

Mehr anzeigen
65201 Wiesbaden

Schloß Freudenberg - Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens

Der Ort heißt Freudenberg. Denn hier gedeiht die Freude, die Freude an der Frage. Wie viele Sinne hat der Mensch? Kann ich meinen Sinnen trauen? Barfuß denken - Geht das? Staunen, begreifen, wahrnehmen. Über 100 Stationen in Schloß und Park Freudenberg eröffnen Menschen von 3 bis 103 Raum und Möglichkeiten für experimentelles, für interaktives, für dialogisches Erleben. Im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens geht es ums Tun, ums Tätigsein. Lebendigkeit, Bewegung, Leichtigkeit und Spielfreude erwecken Forschergeist und Erkenntnislust. Im Schloß finden sich die Stationen: Kaminfeuer, Wasserklangschale, Dunkelgang und DunkelBar, Monochord des Pythagoras, Goethes Farbenlehre, Klangraum, Das Stolze Blau, Umkippende Perspektive, Duftorgel nach Palmström, Bienenstock, Chladnische Klangfiguren, Resonanz und Echo, Dreizeitenpendel, Farbige Halbschatten, ... und draußen, im Park: Barfußweg, Partnerschaukel, Summstein, Feuerstelle, Windhafe, Labyrinth, Botanisches Theater, Sonnenuhren, Nepalschaukel, Kieselorchester, Lichtungen und Waldränder, ... drei Esel, Bienenbus und Zeidelbaum. ! Erfahrungsfeld Winter -22°C (1. Nov. - 28. Febr.): In unserer Eiskammer, in unserer Kerzenwerkstatt kommen unsere Gäste der Einfachheit und der Eleganz des Kosmos auf die Spur! Sonn- und feiertags beginnt um 14 Uhr eine Öffentliche Führung; sie ist ein Geschenk des Hauses. Der Geschmackssinn der Gäste wird im Schloß-Café, auf der Schloß-Terrasse und am Waldkiosk mit Hingabe verwöhnt. Sie haben die Wahl zwischen ausgewählten Kaffee-, Tee- und Schokoladenspezialitäten, Freudenberger Bienenschmaus, Torten, Kuchen, kleinen Speisen ... Die Zutaten sind meist regional, saisonal, aus dem eigenen Garten. Im Restaurant "NachtMahl" und beim "Frühstück in der DunkelBar" erlebt man Nährendes so intensiv wie nie zuvor. In der Finsternis zu speisen, ist ein Fest für die Sinne. In absoluter Dunkelheit sehen wir mit anderen Augen, gehen uns neue Lichter auf. (Anmeldung erforderlich)

Mehr anzeigen
18182 Rövershagen

Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Ein bunter Mix aus spannenden Erlebnissen, Shopping-Vergnügen und Gaumenfreuden wartet in Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei Rostock. Während sich die etwas Älteren bei Mecklenburger Hausmannskost und selbstgemachtem Erdbeerkuchen in der rustikalen Hof-Küche verwöhnen lassen, wartet auf die Jüngeren mit Kartoffelsackrutschen, Erlebnis-Aquarium oder einem 600 Quadratmeter großem Tobeland Abwechslung pur. Gemeinsam geht es anschließend gemütlich schlendernd durch den größten Bauernmarkt Deutschlands, der nicht nur mit seinen kreativen Produkten punktet, sondern auch zeigt, wie sie entstehen. In gläsernen Manufakturen werden nach traditionellen Rezepten Marmeladen hergestellt, Bonbons gezogen, Seifen produziert, Schokoladen gegossen oder Brot gebacken. Weitere Höhepunkte des ländlichen Freizeitparks sind der größte Indoor-Kletterwald des Landes, ein Hüpfparadies, ein riesiger Rutschturm, ein Kinder-Bauernhof mit Streichelzoo und Europas größte Eisfigurenausstellung, in der jährlich zwischen Dezember und Oktober märchenhafte Kreaturen und fantastische Welten bei minus zehn Grad für ein Spiel mit den Sinnen sorgen. Mit Deutschlands erstem Upcycling-Hotel „Alles Palleti“ und Karls liebevoll eingerichteten Lieblings-Lauben wird auch die Übernachtung an der Ostsee zum wahren Highlight. Karls Erlebnis-Dorf hat ganzjährig täglich 8 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Mehr anzeigen
79244 Münstertal

Bienenkunde-Museum Münstertal

Das Bienenkunde-Museum ist weltweit eines der größten dieser Art und ein Schmuckstück des Münstertales. Besuchen Sie diese einzigartige Schau mit lebenden Bienen, Bienenkörben, Handwerkszeug der Imker und hunderten von Exponaten aus aller Welt. In 12 Räumen, auf über 800 qm Ausstellungsfläche, zeigt es die Beziehung des Menschen zum Nutztier Biene von der Steinzeit bis zur Gegenwart.

Mehr anzeigen
48531 Nordhorn

Tierpark Nordhorn

Der Nordhorner Tierpark ist mit über 400.000 Besuchern jährlich eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Grafschaft Bentheim und liegt direkt an der Niederländischen Grenze. Auf einer Fläche von 12 Hektar zeigt der Zoo 2000 Tiere in 100 verschiedenen Arten. Um den Besuchern die Tiere so nah wie möglich zu bringen, sind viele Gehege begehbar gestaltet. Über den „Naturpfad Vechteaue“, der auf Stelzen durch ein Auwaldbiotop am Altarm der Vechte entlang führt, gelangt man zum historischen Vechtebauernhof. Der über 100 Jahre alte originale Hof mit Bauerngarten ist eine echte Besonderheit des Familienzoos. Er beherbergt viele verschiedene alte und zum Teil hoch bedrohte Haustierrassen. Absoluter Besuchermagnet ist hier der Streichelzoo mit Ferkeln der Bunten Bentheimer Schweine. Zu einer ersten Pause lädt das gemütliche Gasthaus „De MalleJan“ mit integriertem Colonialwarenladen ein. Hier genießt man in historischem Ambiente gute Hausmannskost oder leckere Eisbecher. Zentral im Tierpark befindet sich der große Erlebnisspielplatz. Er grenzt unmittelbar an die Cafeteria mit ihrer schönen Sonnenterrasse und den Streichelzoo mit Ziegen und Schafen an. Ist das Wetter einmal nicht so schön, bietet die Indoor-Spielanlage „Max-Abenteuerland“ mit ihren Spielmöglichkeiten Spaß für große und kleine Kinder. Das Parken ist kostenlos und Hundeliebhaber dürfen ihre Vierbeiner an der kurzen Leine mitnehmen.

Mehr anzeigen
63679 Schotten / Hoherodskopf

Baumkronenpfad Hoherodskopf

Den Wald mal von einer anderen Perspektive betrachten: Auf dem Baumkronenpfad mit seinen Hängebrücken können die Besucher über eine gesicherte Holz- und Stahlkonstruktion von Baumwipfel zu Baumwipfel mit bis zu 15 Metern über dem Erdboden laufen. Ein Spaziergang in luftiger Höhe von über 600 Metern – aus dieser Perspektive hat man die Natur noch nie gesehen.

Mehr anzeigen