Natur / Tiere erleben

29386 Hankensbüttel

Otter-Zentrum Hankensbüttel

Heimische Tiere in der Natur erleben Seltene Raubtiere, Erlebnis, Idylle und Entspannung: In dem in Europa einzigartigen Naturerlebnis-Zentrum in der Südheide Gifhorn bekommen die Gäste einige besondere Abenteuer geboten. Informationen zu seltenen und faszinierenden Tieren sowie ihren Lebensräumen werden auf unterhaltsame Art und Weise vermittelt. Dabei steht der Spaß am Erleben der Natur im Vordergrund. Wo hat man schon Gelegenheit, den Fischotter und seine nächsten Verwandten, den Dachs, den Iltis, denNerz, den Mink, den Stein- und Baummarder und das flinke Hermelin in ihren natürlichen Lebensräumen zu Gesicht zu bekommen? Und wer kennt schon die Otterhunde, eine nahezu ausgestorbene Hunderasse? Auf über 60.000 qm kann man alle Tiere am besten bei den täglich 29 Schaufütterungen beobachten. Es läuft während der Öffnungszeiten immer eine Fütterung. Mit den Tierbetreuern kann man dann von Gehege zu Gehege gehen und, während die Tiere gefüttert werden, Fragen stellen. Ein besonderes Erlebnis bietet die in Europa einmalige Natur-Erlebnisbrücke. Auf über 100 m Länge überspannt sie den Isenhagener See. An 10 Erlebnisstationen bekommt der Gast besondere Einblicke in den Lebensraum See. Neu ist auch eine weltweit einmalige Moor-Erlebnislandschaft, in der der Amerikanische und der Europäische Nerz ihr Zuhause haben. Nicht nur die reizvollen Lebensräume der Marder, in die man sich direkt hinein begibt, sondern auch die zahlreichen Erlebnisspiele und große Spiel- und Erlebnisbereiche laden Groß und Klein zum Verweilen ein. Rund 80.000 Gäste besuchen alljährlich das OTTER-ZENTRUM in Hankensbüttel und erfahren hier Ungewöhnliches aus dem Leben der Marder. Der große Wasserspielplatz vor dem Restaurant bietet Groß und Klein allerhand Spaß, auch die Seilfähre über den See steht bei Kindern und ihren Eltern hoch im Kurs. Überhaupt zeichnet sich das OTTER-ZENTRUM durch eine besondere Kinder- und Familienfreundlichkeit aus.

Mehr anzeigen
63607 Wächtersbach/Neudorf

Weidenhof

Die Milchproduktion hat auf dem Weidenhof eine lange Tradition. Die Milch stammt von unseren etwa 180 schwarz-bunten Milchkühen, die frei in der Herde laufen und mit Gras, Mais sowie Getreide aus eigenem Anbau gefüttert werden. Das Futter ist GVO frei! Das Wohlbefinden der Tiere mit viel Platz und gesunder Fütterung sowie nachhaltiges und transparentes Wirtschaften liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund sind uns Besucher auch immer herzlich willkommen. Für interessierte Gruppen bieten wir auch Führungen an, in denen es unter anderem Einblicke über unsere Tiere, die Biogasanlage und unsere Hofmolkerei gibt. Einen Teil unserer Milch verarbeiten wir in der Hofmolkerei zu Vorzugsmilch, pasteurisierte Landmilch, Joghurt und Quark. Alle unsere Produkte zeichnen sich durch schonende und sorgfältige Verarbeitung sowie hohe Qualitätskriterien bei der Herstellung aus. Unsere Produkte werden in unserem Hofladen, oder im Lieferservice und über „Landmarkt“ in REWE Märkten vermarktet.

Mehr anzeigen
77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald

Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden Bären aus vormals schlechten Haltungen zusammen mit Wölfen einen naturnahen Lebensraum vor. Zwingerbären, ausgediente Zirkusbären, Überschussbären aus Tierparks, die die Halter nicht mehr haben wollen, nachdem sie dem Babyalter entwachsen sind: Es gibt viele Sorten von Bären, die unwürdig gehalten werden und ein besseres, bärgerechtes Leben verdient haben. Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden diese Tiere Asyl. In der 10 Hektar großen Freianlage bei Bad Rippoldsau unweit von Freudenstadt und des Nationalparks Schwarzwald dürfen die Bären das sein, was sie sind: Bären eben. Unsere Besucher können hier erleben wie misshandelte Tiere ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen. Neben dem aktiven Tierschutz, verfolgen wir einen Bildungsauftrag, dem wir unsere langjährige Erfahrung als Experten für Bär, Wolf und Luchs zugrunde legen. Die Philosophie besteht darin, unser Wissen und unsere Erlebnisse zu teilen, um durch Aufklärung eine Sensibilität und Akzeptanz gegenüber Wildtieren und ihrem Lebensraum zu fördern. Wir geben den Tieren eine Stimme, lassen sie durch uns ihre mitreißenden Geschichten erzählen, die gleichermaßen dramatisch wie beispielhaft für ihre jeweilige Art sind. Durch sie und ihrer bewegten Vergangenheit lernen wir nicht nur wertvolles von ihrer Biologie, ihrem Verhalten, sondern auch über uns selbst. Den Besucher erwartet neben dem Entdecken von Bär, Wolf und Luchs ein Naturspielplatz, ein spannender Forscherpfad, Führungen und Events, sowie frisch zubereitete Speisen und Erfrischungen in unserem Blockhaus Bärenblick. Die gemeinnützige Stiftung für Bären, Träger des Schwarzwälder Bärenparks sowie des Alternativen Bärenpark Worbis in Thüringen, setzt sich ferner für aktiven Tier-, Natur- und Artenschutz ein und will erreichen, dass Wolf, Luchs und Bär ihre natürlichen Lebensräume wiedererhalten.

Mehr anzeigen
17214 Alt Schwerin

AGRONEUM Alt Schwerin

Landwirtschaft erleben... Das AGRONEUM in Alt Schwerin liegt inmitten der Mecklenburger Seenplatte und der Nossentiner-Schwinzer Heide. Hier, in dieser ursprünglichen Landschaft, führt das ungewöhnliche Dorf- und Freilichtmuseum bereits seit 1963 durch die mecklenburgische Guts- und Landwirtschaftsgeschichte von 1848 bis heute. Eingebettet in eine gutswirtschaftliche Anlage, mit Dorfschmiede, Seilerei, Holländerwindmühle, Stellmacherei und einer Vielzahl weiterer Wohn- und Wirtschaftsgebäude, taucht der Besucher ein in das Leben und in den Alltag der mecklenburgischen Bauern. In der einzigartigen Katenzeile erlebt er das ländliche Wohnen im Wandel der Zeit. Ein Streifzug über das Freigelände bietet Technik zum Anfassen und Staunen: von einfachen Pflügen über Großtraktoren bis hin zu landwirtschaftlichen Flugzeugen und modernen Mähdreschern, den Giganten der Felder. Mit der originalen DDR-Ausstellung „5.000 Jahre Landwirtschaft in Mecklenburg“ ist die ehemalige Schnitterkaserne ein Museum im Museum. Wechselnde Sonderausstellungen, über das ganze Gelände verteilte Spielbereiche sowie eine Reihe thematischer Aktionen und Veranstaltungen, darunter einige etablierte Highlights für Liebhaber von Maschinen und Pferdestärken, ergänzen das Angebot des AGRONEUMS. Landwirtschaft genießen…. Das gemütliche Bauern-Bistro mit deftiger Landmannskost und der Bauernladen mit seinen regionalen und saisonalen Produkten garantieren eine gut gestärkte Reise in die Vergangenheit und bleibende Eindrücke.

Mehr anzeigen