Natur / Tiere erleben

16515 Oranienburg OT Germendorf

Tier-, Freizeit- & Saurierpark Germendorf

In unserem Park erwarten die Besucher zahme Sikahirsche, Ziegen zum Streicheln, Gibbons, Erdmännchen, Kängurus, Stachelschweine und viele andere Tierarten. Die weitläufigen Tiergehege sind eingebettet in eine Parklandschaft. Verschiedene Badestellen laden im Sommer zum Baden ein. Mehrere Spielplätze, Fahrgeschäfte und Imbissangebote bieten alles für ein Abenteuer für Jung und Alt. Die Indoorspielhalle lädt bei jedem Wetter zum Toben ein. Die Kunsteislaufbahn kann ganzjährig genutzt werden. In unserem über 8 ha großen Dinopark bieten 86 lebensgroße Urzeitmodelle was zum Staunen und Lernen. Ein Rundweg führt durch die Erdzeitalter vom Tyrannosaurus Rex, der die vorübergehenden Besucher mit lautem Brüllen überrascht, bis zum lebensecht nachgebildeten Mammut und den ersten Frühmenschen. Über die Landschaft ragt steil ein Vulkan auf, von dem aus wagemutige Besucher den Rundblick über den Park genießen können. Auch ein Vulkanausbruch steht bei Wunsch auf dem Programm. Alle Wege sind für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet. Die ausleihbaren Bollerwagen werden besonders durch Familien und kleinen Kindern gern genutzt. Hunde können an der Leine mitgebracht werden. Auch ein Hundebadestrand steht zur Verfügung. Kitas, Schulen und soziale Einrichtungen können wochentags Grillplätze vorreserviert anmieten. Der Park entstand nach den Ideen und unter Leitung seines Schöpfers Horst Eichholz auf dem Gelände einer früheren Kiesabbaufläche.

Mehr anzeigen
84323 Massing

Freilichtmuseum Massing

Wenn sich die Museumsschweine im Schlamm des Saugartens suhlen und die Ferkel Fangen spielen, bleiben Kinder und Erwachsene am Zaun stehen und schauen. Hoch über dem Dach des Kochhof-Stadels dreht sich das Rad des Windbrunnens, vor der Schupfenwand schlägt der Museumspfau sein Rad. Vergangene Bauernwelt mit Häusern aus Holz und blanken Ziegeln. Im Freilichtmuseum Massing haben alte Bauernhöfe aus dem Rottal, der Hallertau und dem Isartal Platz gefunden. Inmitten von Hecken, Feldern, Wiesen und Weiden stehen verstreut fünf Höfe, die Schönes und Derbes aus der bäuerlichen Welt Niederbayerns bergen: bemalte Schränke und Truhen, Kröninger Keramik, Gesticktes und Gedrechseltes – und vielmal geflickte Arbeitsschürzen. Kachelöfen und lederbezogene Kanapees stehen in den Stuben. Stattliche Vierseitbauernhöfe und bescheidene Häuser von Kleinbauern sind da. Kegelbahn und Waschhaus gibt es, einen Kramerladen über und über voll mit Waren. Und die Faszination früher Technik: Traktoren, gewölbte Ställe, eine Seilerei mit Kammgeschirr und Spinnmaschine. Eine Pappelallee spendet Schatten, aus den Bauerngärten duften Kräuter, in den Küchen Erinnerungen an Brot und Krapfen. Wer museumsmüde, hungrig und durstig ist, kehrt im Museumsstüberl ein. Der Rottal-Radweg führt direkt am Museum vorbei, zum Bahnhof sind es kaum 10 Minuten Fußweg, Parkplätze sind direkt beim Museum.

Mehr anzeigen
17192 Waren (Müritz)

Müritzeum - Das NaturErlebnisZentrum

Das Müritzeum bietet einen einzigartigen und spielerischen Zugang zur Natur rings um die eiszeitlich geformte Müritz. Auf den Streifzügen durch Wald-, Vogel- und Wasserwelten begegnet der Gast tausendjährigen Baumgiganten, winzigen Waldbewohnern, er fliegt mit Kranichen um die Wette und steht Auge in Auge mit einem Maränenschwarm. Mit seinen interaktiven Themenräumen, den naturhistorischen Exponaten und Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische ist das Müritzeum das Schaufenster zum angrenzenden Müritz-Nationalpark. Im historischen Gebäude, dem Haus der Sammlungen, begibt man sich auf die Spuren der Natur-Forscher und erfährt mehr über die Naturhistorischen Landesammlungen für Mecklenburg-Vorpommern. Im Museumsgartens rund um den idyllischen Herrensee findet man Ruhe und so manch weiteren Naturschatz. "Kapitän ans Steuerrad und Leinen los!"- Spiel und Spaß haben die jüngsten Besucher auf dem Piratenschiff, wenn sie den Abenteuerspielplatz im Garten entern.

Mehr anzeigen
90439 Nürnberg

Kinder & Jugendmuseum Nürnberg

Lernspaß für die ganze Familie in der Umweltstation Kinder & Jugendmuseum Kinder, Jugendliche und ihre Familien können hier auf drei Etagen ganz unmuseal alles anfassen und ausprobieren. In der Mitmachausstellung »Alltag der Urgroßeltern« wird gearbeitet, gebacken, gekocht und gewaschen wie zu Ur-Omas Zeiten. In der »Schatzkammer Erde« vermitteln die »Denk-Fabrik« sowie das Boden- und Wasserlabor ökologisches Basiswissen. Rund um ein kleines, aber feines Regenwaldhaus docken Stationen an, die vielseitige Erfahrungen rund um diese einzigartige bedrohte Flora und Fauna bieten. Begehbare Modelle der Erde, einer Zelle oder einer Mini-Erdölraffinerie machen komplizierte Sachverhalte für Kinder verständlich. Schwerpunkte sind Nachhaltigkeit und bewusster Umgang mit Ressourcen. Im Sommer komplettieren Programme wie „Bienen“ oder „Insekten“ im Garten vor dem Haus das Angebot in Sachen Umweltlernen. Zusätzlich gibt es eine Ausstellungsfläche im Untergeschoß für wechselnde Sonderausstellungen, wie z. B. „Feuer & Flamme“, „1, 2, 3 …Küken aus dem Ei“ etc.

Mehr anzeigen
27313 Dörverden

Wolfcenter Dörverden

Erlebe die Wölfe - im Wolfcenter Dörverden! Auf 5,2 Hektar Außengelände mit mehreren Wolfsgehegen sowie in zwei großen Erlebnisausstellungen erfährt der Besucher hier viel Spannendes über die Rückkehr und Ausbreitung der Wölfe in Deutschland. Mehrmals täglich bietet das Wolfcenter Team Besucherführungen und Schaufütterungen rund um die Gehege. Für die kleinen Gäste bietet sich auf dem Natur- und Wasserspielplatz viel Möglichkeit zum Spielen und Toben und für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant "Wolfsrevier". Wer nach einem erlebnisreichen Tag über Nacht bleiben möchte, nutzt die Indianertipis, die Zweibettzimmer oder die Baumhaushotels. Und bestimmt wird man nachts die Wölfe heulen hören!

Mehr anzeigen