Natur


Tiere erleben

Alle anzeigen (39)
27313 Dörverden

Wolfcenter Dörverden

Erlebe die Wölfe - im Wolfcenter Dörverden! Auf 5,2 Hektar Außengelände mit mehreren Wolfsgehegen sowie in zwei großen Erlebnisausstellungen erfährt der Besucher hier viel Spannendes über die Rückkehr und Ausbreitung der Wölfe in Deutschland. Mehrmals täglich bietet das Wolfcenter Team Besucherführungen und Schaufütterungen rund um die Gehege. Für die kleinen Gäste bietet sich auf dem Natur- und Wasserspielplatz viel Möglichkeit zum Spielen und Toben und für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant "Wolfsrevier". Wer nach einem erlebnisreichen Tag über Nacht bleiben möchte, nutzt die Indianertipis, die Zweibettzimmer oder die Baumhaushotels. Und bestimmt wird man nachts die Wölfe heulen hören!

Mehr anzeigen
79244 Münstertal

Bienenkunde-Museum Münstertal

Das Bienenkunde-Museum ist weltweit eines der größten dieser Art und ein Schmuckstück des Münstertales. Besuchen Sie diese einzigartige Schau mit lebenden Bienen, Bienenkörben, Handwerkszeug der Imker und hunderten von Exponaten aus aller Welt. In 12 Räumen, auf über 800 qm Ausstellungsfläche, zeigt es die Beziehung des Menschen zum Nutztier Biene von der Steinzeit bis zur Gegenwart.

Mehr anzeigen
77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald

Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden Bären aus vormals schlechten Haltungen zusammen mit Wölfen einen naturnahen Lebensraum vor. Zwingerbären, ausgediente Zirkusbären, Überschussbären aus Tierparks, die die Halter nicht mehr haben wollen, nachdem sie dem Babyalter entwachsen sind: Es gibt viele Sorten von Bären, die unwürdig gehalten werden und ein besseres, bärgerechtes Leben verdient haben. Im Alternativen Wolf- und Bärenpark Schwarzwald finden diese Tiere Asyl. In der 10 Hektar großen Freianlage bei Bad Rippoldsau unweit von Freudenstadt und des Nationalparks Schwarzwald dürfen die Bären das sein, was sie sind: Bären eben. Unsere Besucher können hier erleben wie misshandelte Tiere ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen. Neben dem aktiven Tierschutz, verfolgen wir einen Bildungsauftrag, dem wir unsere langjährige Erfahrung als Experten für Bär, Wolf und Luchs zugrunde legen. Die Philosophie besteht darin, unser Wissen und unsere Erlebnisse zu teilen, um durch Aufklärung eine Sensibilität und Akzeptanz gegenüber Wildtieren und ihrem Lebensraum zu fördern. Wir geben den Tieren eine Stimme, lassen sie durch uns ihre mitreißenden Geschichten erzählen, die gleichermaßen dramatisch wie beispielhaft für ihre jeweilige Art sind. Durch sie und ihrer bewegten Vergangenheit lernen wir nicht nur wertvolles von ihrer Biologie, ihrem Verhalten, sondern auch über uns selbst. Den Besucher erwartet neben dem Entdecken von Bär, Wolf und Luchs ein Naturspielplatz, ein spannender Forscherpfad, Führungen und Events, sowie frisch zubereitete Speisen und Erfrischungen in unserem Blockhaus Bärenblick. Die gemeinnützige Stiftung für Bären, Träger des Schwarzwälder Bärenparks sowie des Alternativen Bärenpark Worbis in Thüringen, setzt sich ferner für aktiven Tier-, Natur- und Artenschutz ein und will erreichen, dass Wolf, Luchs und Bär ihre natürlichen Lebensräume wiedererhalten.

Mehr anzeigen

Botanische Gärten

Alle anzeigen (7)
65307 Bad Schwalbach

Landesgartenschau Bad Schwalbach

Herzlich Willkommen auf der Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018 „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich vom 28. April bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. Gartenschau – das sind Natur, Kultur und regionale Spezialitäten, also – treten Sie ein und lassen Sie sich inspirieren vom Rendezvous im Park, informieren Sie sich in der Gartenkultur, werden Sie in der Natur aktiv, promenieren Sie zwischen Kurhaus und Stahlbrunnen, nehmen Sie eine kleine Auszeit an Ihrem Gartenschautag und tauchen Sie ab in das Landleben im Taunus. Kurzum – genießen Sie die einzigartige Mischung aus Tradition, grünem Lifestyle, aktueller Gartenkultur und regionalen Beiträgen – und kommen Sie nach Bad Schwalbach zur Landesgartenschau 2018! Anfahrt: B260 / Bäderstraße Der Besucherparkplatz befindet sich auf dem zukünftigen Gewerbegebiet. (Eine offizielle Adresse gibt es für diesen Parkplatz derzeit nicht) – von der A3 über Taunusstein über die B54/B275 > L3456 – von Aarbergen über die B54 > L3456 – von Frankfurt/Mainz über die A66 > B260 – von Koblenz über die B260 – vom Rheingau aus über die B42 > B260 GPS-Daten: 50°8‘44“ N 8°2‘33“ E. Kostenfreier Shuttlebus alle 15-20 Minuten. www.landesgartenschau-badschwalbach.de

Mehr anzeigen