Exklusiv für BahnBonus Teilnehmer

25% günstiger

Zum Gutschein

Einlösebedingungen:
Coupon ausdrucken und beim Besuch an der Kasse einlösen. Sie erhalten eine Eintrittskarte Erwachsene für 3 statt 4 Euro.
Verfügbarkeit:
Gilt nicht am Internationalen Museumstag. Termin im Mai wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Reservierung:
Reservierung nicht notwendig
Gutschein anfordern:

1 Euro pro Erwachsener geschenkt

BahnBonus Teilnehmer erleben das Landschaftsmuseum Westerwald günstiger: Bei Abgabe des Coupons erhält jeder erwachsene Besucher den reduzierten Eintritt.
Rabatte können nicht anderen miteinander kombiniert werden.

Landschaftsmuseum Westerwald

Das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg mit seinen umfangreichen Sachgutsammlungen, dem zentralen Fotoarchiv, der Regionalbibliothek und seinen Archivalien ist seit 1976 das kulturhistorische Gedächtnis des geographischen Westerwaldes. Das Sammlungsgebiet reicht von Königswinter bis Marburg, von Siegen bis Bad Ems. Eingebettet in die reizvolle Parklandschaft des Hachenburger Schlossgartens, besteht das Museumsdorf gegenwärtig aus 8 Gebäuden.
Sieben typische Fachwerkhäuser aus dem nördlichen und dem hessischen Westerwald sind neben dem barocken Hofgartenhaus angeordnet. Durch ihren Wiederaufbau gelang es, drei Wohnhäuser verschiedener sozialer Schichten mit ihren Wirtschaftsgebäuden wie Scheune, Backhaus, Ölmühle und einer Dorfschule vor dem Verfall zu bewahren. Sie sind aus Materialien errichtet, die als Bodenschätze z. T. bis heute von elementarer Bedeutung für das Erwerbsleben der Westerwälder Bevölkerung sind.
Einrichtungen und Ausstellungsbereiche zeigen Objekte zur Volkskunde und Regionalgeschichte. Neben den ländlichen Hausformen im 18. und 19. Jahrhundert dokumentieren die Innenräume das Leben, Wohnen und Arbeiten, wie es im ländlichen Westerwald bis etwa 1960 üblich war. Sie verdeutlichen, wie Töpfer, Tischler, Wagner, Schmiede und andere Landhandwerker ihre Produkte und Gerätschaften erzeugten und welche Haus- und Feldarbeiten für die bäuerliche Bevölkerung lebensnotwendig waren. Blumen, Küchen- und Heilkräuter werden auf Gartenflächen angebaut. Dazwischen halten Grenzsteine, Wegekreuze oder Grabsteine das ehemalige Leben der Westerwälder von der Geburt bis zum Begräbnis lebendig.
Zu einem publikumswirksamen Zugpferd haben sich die vielseitigen Angebote der Museumspädagogischen Abteilung entwickelt. In etwa 400 Programmen jährlich lernen große und kleine Besucher auf anschauliche Weise kennen, wie die Vorfahren gewohnt, gelebt und gearbeitet haben.
Adresse:
Leipziger Straße 1, 57627 Hachenburg
Kontakt:
Telefon: 02662 74 56
E-Mail an: info@landschaftsmuseum-ww.de
Zur Website
Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag | 10 bis 17 Uhr
Eintrittspreise:
Erwachsener
4,00 Euro
Rentner
3,00 Euro
Familien
6,00 Euro
Familien reduziert
3,00 Euro
Hund:
Hunde angeleint sind erlaubt
Zahlungsmöglichkeiten:
Bei uns können Sie in bar zahlen.
Parkmöglichkeiten:
Parkmöglichkeiten vorhanden
kostenfrei
Öffentliche Verkehrsmittel:
Neumarkt Hachenburg
Verbindung suchen

Weitere Informationen

  Behindertengerechte Toiletten
  Essen mitbringen erlaubt
  Toiletten vorhanden
  Kinderfreundlich