Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

10553 Berlin

Erlebnis Flugsimulator – Flugsimulation in Berlin

Erlebnis Flugsimulator Berlin – Flugsimulation erleben. Sei der Pilot … im Flugsimulator! Fliege einen Airbus A 320 – das ist DAS „Airlebnis“! „Ready for Takeoff! “ im A 320 Flugsimulator in Berlin. Vorwissen ist nicht notwendig, denn ein Instrukteur erklärt alles umfangreich und verständlich. Zudem betreut bzw. unterstützt er während des Fluges als persönlicher Co-Pilot. Du wählst die Flughäfen, Tageszeit und Wetterbedingungen. Nach einer Vorbesprechung zu den Systemen des Airbus A320 und dem bevorstehenden Flug beginnt Dein „Airlebnis“. Schnupperkurs Flugsimulator Berlin • 30 Min. Flugsimulator-Erlebnis, Erlebnisdauer: Ø 45 Minuten • kurze Cockpit-Einweisung • Erinnerungsfotos aus dem Cockpit • “Simulator-Lizenz” mit Foto • Zur Begrüßung alkoholfreie Getränke und süße “Nervennahrung” • 4 Begleitpersonen kostenfrei (direkt mit im Simulator)

Mehr anzeigen
04105 Leipzig

Zoo Leipzig

Erkunden Sie eine faszinierende Wildnis – mitten in Leipzig. Bei uns erleben Sie rund 800 Tierarten in ihren naturnah gestalteten Lebensräumen, in sechs aufregenden Erlebniswelten. Sie erfahren, warum Natur- und Artenschutz so wichtig sind und können 365 Tage im Jahr auf Entdeckungstour gehen.

Mehr anzeigen
01067 Dresden

Semperoper Dresden

Besuchen Sie eines der Highlights in Dresden und lernen Sie bei einer Führung durch die Semperoper eines der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Deutschlands kennen. Die Führung nimmt Sie mit auf eine Reise durch die über 170-jährige Geschichte des Hauses. Erleben Sie Einblicke in die spannende Architektur des Hauses und die kunstvoll gestalteten Räumlichkeiten der Semperoper. Nicht zuletzt der prachtvolle Zuschauersaal mit dem beeindruckenden Kronleuchter über den Rängen macht den Besuch in der Semperoper zu einem Erlebnis. Die 45-minutigen Führungen werden auf deutsch und englisch angeboten.

Mehr anzeigen
40233 Düsseldorf

Quatsch Comedy Club - im Capitol Theater

Jeden Monat ein neuer Moderator, jeden Monat vier neue Comedians – jeden Monat eine neue Show! In Thomas Hermanns' Quatsch Comedy Club geben sich die Stars und Sternchen der Comedyszene seit fast 25 Jahren das Mikrofon in die Hand. 1992 importierte Thomas Hermanns als Erster das Unterhaltungsformat der Stand-Up-Comedy aus dem angloamerikanischen Raum und begründete so den Comedytrend, der sich bis heute in zahlreichen TV- und Bühnenshows in Deutschland widerspiegelt. Der Quatsch Comedy Club selbst ist sowohl auf der Bühne, als auch im TV das erfolgreichste und langlebigste Comedy-Format Deutschlands und eine feste Größe in der hiesigen Entertainment-Landschaft. Er ist als Starschmiede bekannt und gilt als die Mutter aller Stand-Up-Comedy in Deutschland.

Mehr anzeigen
99820 Hörselberg-Hainich

Wildkatzendorf Hütscheroda

Die Wildkatze begreifen, erleben und entdecken – das ist das Motto der Einrich-tung. Das Themendorf am UNESCO–Weltnaturerbe Nationalpark Hainich widmet sich ganz dem Wappentier des Hainichs – der Wildkatze. An vielen Orten ist die heimische Raubkatze heute, durch die immer stärkere Zerschneidung der Landschaft, verschwunden. In seinem Projekt „Rettungsnetz Wildkatze“ hat der BUND einen grundlegenden Plan entwickelt, um die Wälder Deutschlands mit Korridoren und Grünbrücken wieder miteinander zu verbinden. Das Wildkatzendorf Hütscheroda lockt mit einer informativen Ausstellung – der Wildkatzenscheune, einem naturnahen Schaugehege – die Wildkatzenlichtung und zwei Wanderwegen: auf dem 7km langen Wildkatzenpfad durchstreift man das Revier der Wildkatze und kann den Blick vom Aussichtsturm Hainichblick schweifen lassen. Kleine Besucher kommen auf dem 1,5km langen Wildkatzenschleichpfad auf ihre Kosten. Kletterelemente im Wald, ein kleiner Spielplatz und ein Picknickplatz laden zum Verweilen ein. Mehr Informationen unter www.wildkatzendorf.de. Nutzen Sie den „Wunderbaren Wanderbus“! Dieser verbindet die beiden UNESCO Welterbestätten Wartburg und Hainich. Sie können mit dem Bus pendeln und so die Wartburg, das Wildkatzendorf und Baumkronenpfad erreichen. http://www.kultur-liebt-natur.de/de/naturaktiv/wanderbus/wunderbarer-wanderbus.html https://vgwak.de/images/liplan/FPL/L27a.pdf Achtung: Aufgrund von Baumaßnahmen (B 84 in Behringen) kann es zu Einschränkungen im ÖPNV kommen. Bitte informieren Sie sich beim Busunternehmen. PKWs können innerörtlich mit Lichtzeichenanlage verkehren - Busse müssen die weiträumig ausgeschilderte Umleitung nutzen!

Mehr anzeigen
36396 Steinau an der Straße

Brüder Grimm-Haus Steinau

In der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße lebten die berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm von 1791 bis 1798 mit ihrer Familie. Ihr damaliger Wohnsitz ist heute als Brüder Grimm-Haus Steinau ein Museum zum Leben, zum Werk und zur Wirkung ihrer Arbeit. Jacob und Wilhelm Grimm gehören zu den bedeutendsten Geistespersönlichkeiten der deutschen Kulturgeschichte. Sie gelten als die Begründer der Germanistik und haben mit der Sammlung der „Kinder- und Hausmärchen“ Weltruhm erlangt. 1785 bez. 1786 wurden sie in Hanau geboren. Sie waren sechs bzw. fünf Jahre alt, als sie mit ihrer Familie 1791 nach Steinau zogen. Der Vater Philipp Wilhelm Grimm, selbst 1751 in Steinau geboren, war dorthin versetzt worden. Vorher hatte er in Hanau als Hofgerichtsadvokat gewirkt und bekleidete er nun die Stelle des landgräflichen Amtmannes in Steinau. Die Familie zog in das im Jahr 1562 errichtete Amtshaus, wo im Obergeschoss er Vater seine Diensträume hatte. Das Amtshaus ist ein stattlicher Renaissance-Bau mit steinernem Sockel und einem Fachwerkobergeschoss. Seit 1998 ist im ehemaligen Amtshaus ein modernes Museum zum Leben, zum Werk und zur Wirkung der Brüder Grimm eingerichtet. Das Erdgeschoss widmet sich in der rekonstruierten Küche und den Nebenräumen dem Leben der Familie Grimm. Das wissenschaftliche