Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit BahnBonus

Über 1.600 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

90513 Zirndorf

PLAYMOBIL-FunPark

Im PLAYMOBIL-FunPark in Zirndorf laden zahlreiche PLAYMOBIL-Spielwelten im Großformat zu unbegrenztem Spiel- und Kletterspaß auf insgesamt 90.000 qm ein. Hier können kleine und große Entdecker ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Als Freibeuter entern sie die Piratenwelt, als Ritter erkunden sie die Geheimgänge der Burg und erleben märchenhafte Abenteuer bei den Einhörnern im Feenland. Die Kinder können auf diesem einzigartigen Aktivspielplatz alles selbst erkunden und aktiv sein. „Do it yourself“ ist auch in den weitläufigen Sand- und Wasserspielbereichen angesagt. In der Spielstadt des 5.000 qm großen, überdachten HOB-Centers kann man außerdem ganz unabhängig vom Wetter aufregende Stunden verbringen. Die Kinder können PLAYMOBIL-Spielwelten entdecken oder sich an den Türmen, Hängebrücken und Rutschen des Indoor-Klettergartens austoben. Zudem bietet das FunPark-Aktionsteam auf der großen HOB-Center-Bühne regelmäßig tolle Mitmachaktionen, wie die beliebte Minidisco, sowie Aufführungen und Konzerte an. Und wenn der Außenbereich des Parks im November schließt, hat das HOB-Center im Winter täglich geöffnet. Vom 30. November 2019 bis zum 1. März 2020 können Familien viele schöne Spielstunden beim Winterzauber im HOB-Center und Indoor-Klettergarten verbringen. Die überdachte Eislaufbahn bietet Spaß und Action für alle Schlittschuhfans, und ein winterlicher Zauberweg lädt zu stimmungsvollen Spaziergängen am Piratensee ein. Tipp: Winterpaket im PLAYMOBIL-Hotel buchen und entspannt ins FunPark-Winterabenteuer starten!

Mehr anzeigen
10553 Berlin

Erlebnis Flugsimulator – Flugsimulation in Berlin

Erlebnis Flugsimulator Berlin – Flugsimulation erleben. Sei der Pilot … im Flugsimulator! Fliege einen Airbus A 320 – das ist DAS „Airlebnis“! „Ready for Takeoff! “ im A 320 Flugsimulator in Berlin. Vorwissen ist nicht notwendig, denn ein Instrukteur erklärt alles umfangreich und verständlich. Zudem betreut bzw. unterstützt er während des Fluges als persönlicher Co-Pilot. Du wählst die Flughäfen, Tageszeit und Wetterbedingungen. Nach einer Vorbesprechung zu den Systemen des Airbus A320 und dem bevorstehenden Flug beginnt Dein „Airlebnis“. Schnupperkurs Flugsimulator Berlin • 30 Min. Flugsimulator-Erlebnis, Erlebnisdauer: Ø 45 Minuten • kurze Cockpit-Einweisung • Erinnerungsfotos aus dem Cockpit • “Simulator-Lizenz” mit Foto • Zur Begrüßung alkoholfreie Getränke und süße “Nervennahrung” • 4 Begleitpersonen kostenfrei (direkt mit im Simulator)

Mehr anzeigen
36396 Steinau an der Straße

Brüder Grimm-Haus Steinau

In der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße lebten die berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm von 1791 bis 1798 mit ihrer Familie. Ihr damaliger Wohnsitz ist heute als Brüder Grimm-Haus Steinau ein Museum zum Leben, zum Werk und zur Wirkung ihrer Arbeit. Jacob und Wilhelm Grimm gehören zu den bedeutendsten Geistespersönlichkeiten der deutschen Kulturgeschichte. Sie gelten als die Begründer der Germanistik und haben mit der Sammlung der „Kinder- und Hausmärchen“ Weltruhm erlangt. 1785 bez. 1786 wurden sie in Hanau geboren. Sie waren sechs bzw. fünf Jahre alt, als sie mit ihrer Familie 1791 nach Steinau zogen. Der Vater Philipp Wilhelm Grimm, selbst 1751 in Steinau geboren, war dorthin versetzt worden. Vorher hatte er in Hanau als Hofgerichtsadvokat gewirkt und bekleidete er nun die Stelle des landgräflichen Amtmannes in Steinau. Die Familie zog in das im Jahr 1562 errichtete Amtshaus, wo im Obergeschoss er Vater seine Diensträume hatte. Das Amtshaus ist ein stattlicher Renaissance-Bau mit steinernem Sockel und einem Fachwerkobergeschoss. Seit 1998 ist im ehemaligen Amtshaus ein modernes Museum zum Leben, zum Werk und zur Wirkung der Brüder Grimm eingerichtet. Das Erdgeschoss widmet sich in der rekonstruierten Küche und den Nebenräumen dem Leben der Familie Grimm. Das wissenschaftliche Wirken von Jacob und Wilhelm Grimm wird genauso dargestellt, wie das künstlerische Schaffen von Ludwig Emil Grimm, ihm ist ein graphisches Kabinett gewidmet, das etwa ein Viertel seines graphischen Werkes zeigt. Das Obergeschoss bietet in zehn Räumen eine Märchenwelt, in die der Besucher mit ganz unterschiedlichen Wünschen eintauchen kann, wo man viele verschiedene und unbekannte und bekannte Märchen der Brüder Grimm sehen, hören und fühlen kann, wo es wertvolle Märchenausgaben und Illustrationen bedeutender Künstler zu sehen gibt, wo nahezu 200 Rotkäppchen warten und es manche Entdeckung zu machen gilt. Und am Ende des Rundganges steht dann die Krönung…

Mehr anzeigen
01067 Dresden

Semperoper Dresden

Besuchen Sie eines der Highlights in Dresden und lernen Sie bei einer Führung durch die Semperoper eines der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Deutschlands kennen. Die Führung nimmt Sie mit auf eine Reise durch die über 170-jährige Geschichte des Hauses. Erleben Sie Einblicke in die spannende Architektur des Hauses und die kunstvoll gestalteten Räumlichkeiten der Semperoper. Nicht zuletzt der prachtvolle Zuschauersaal mit dem beeindruckenden Kronleuchter über den Rängen macht den Besuch in der Semperoper zu einem Erlebnis. Die 45-minutigen Führungen werden auf deutsch und englisch angeboten.

Mehr anzeigen
90443 Nürnberg

City Card: NÜRNBERG CARD + Fürth

Erleben Sie ganz Nürnberg mit nur einer Karte! An zwei aufeinanderfolgenden Tagen können Sie mit der NÜRNBERG CARD + Fürth auf Entdeckungstour durch Nürnberg gehen. Sie haben freien Eintritt in alle Museen und Sehenswürdigkeiten (1 Besuch pro Museum / Sehenswürdigkeit) und können alle öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet Nürnberg, Fürth und Stein (Zone A) so häufig nutzen wie Sie möchten. Inklusive sind: in Nürnberg: Kaiserburg - Germanisches Nationalmuseum - Albrecht-Dürer-Haus – Spielzeugmuseum – Dokumentationszentrum – Reichsparteitagsgelände - Memorium Nürnberger Prozesse - Stadtmuseum - Museum Tucherschloss - DB-Museum - Museum für Kommunikation - Museum Industriekultur mit Schulmuseum - Museum Henkerhaus - Neues Museum – Kunsthalle – Kunsthaus – Kunstvilla - Tiergarten mit Delphinlagune – Planetarium - Kinder- und Jugendmuseum - Turm der Sinne - Naturhistorisches Museum - Historisches Straßenbahndepot – Motormuseum - Historische Felsengänge - Historischer Kunstbunker - Kasematten und Lochwasserleitung – Lochgefängnisse – Schloss Faber-Castell mit Museum „Alte Mine“ – Museum |22|20|18| Kühnertsgasse - Krankenhausmuseum – Hut-Museum Brömme – Uhrensammlung Carl Gebhardt – Friedensmuseum – Rotkreuzmuseum – Weizenbierglasmuseum – Feuerwehrmuseum – Taubenmuseum – Laubenmuseum – Bernsteinmuseum In Fürth: Jüdisches Museum Franken – Rundfunkmuseum – Stadtmuseum Fürth – Ludwig-Erhard-Zentrum – Dialysemuseum – kunst galerie fürth – Kriminalmuseum Fürth – Museum Frauenkultur

Mehr anzeigen