Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

Mehr erleben mit bahn.bonus

Über 950 Freizeitideen mit tollen Mehrwert-Gutscheinen - und es werden täglich mehr

44137 Dortmund

Deutsches Fußballmuseum

Im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund spielen Erlebnis und Erkenntnis Doppelpass. Wir brechen bewusst mit der Erwartung eines Museumsbesuchers. In der Ausstellung begegnest Du Dir selbst, Du triffst auf Deine eigene Biografie. Heimspiel sozusagen! Wir sprechen drei Generationen auf einmal an. Der Opa erklärt dem Enkel das „Wunder von Bern“ und der Enkel ihm die Goldene Generation von 2014. Neben 3D-Kino und Schatzkammer laden Reporterkabinen und das Spielfeld zum Mitmachen ein. Und am Ende wartet der originale Weltmeisterbus. Mit dabei: Revierlegenden wie „Boss“ Rahn und Stan Libuda, Klaus Fischer und „Ennatz“ Dietz, Ricken und Raúl – und natürlich Mario Götze, der WM-Held von Rio de Janeiro. Emotional. Vielseitig. Tiefgründig. Und offen. Das ist das Deutsche Fußballmuseum direkt am Hauptbahnhof in Dortmund.

Mehr anzeigen
12163 Berlin

STUDIOLINE Berlin - Das Schloss

Entdecke STUDIOLINE PHOTOGRAPHY - umwerfende Fotos & Fotoshootings, die Spaß bringen! Unsere kreativen Teams bieten dir professionelle Fotoshootings in unseren hellen, freundlichen Studios! Garantiert auch in deiner Nähe. Jedes einzelne unserer Fotostudios hat seinen eigenen, individuellen Fingerabdruck und Charakter. Dafür sorgen unsere Fotografinnen und Fotografen mit Persönlichkeit und Kreativität, viel Spaß, Leidenschaft zur Fotografie und mit vollem Einsatz. Ob alleine, mit der gesamten Familie, Freunden oder deinem Partner - komm in eines unserer über 70 Fotostudios deutschlandweit und schau es dir an. Die Teams freuen sich auf dich! Vorteile, die überzeugen: - Professionelles Fotoshooting in einem der über 70 STUDIOLINE PHOTOGRAPHY Studios deutschlandweit erleben - Bis zu 90-minütiges Event (setzt sich zusammen aus dem Fotoshooting, der Bildauswahl und ggf. einem Make-up bei Einzelshootings) - Inkl. Make-up mit hochwertigen Produkten für eine Person bei den Einzelshootings: BEAUTY, 9MONTHS, EROTIC, MEN (weitere Personen gegen Aufpreis) - Bis zu 6 Personen können an unseren Gruppenshootings teilnehmen: FAMILY, FRIENDS, KIDS, LOVESTORY - Ab 7 Personen kostet das Fotoshooting 69 Euro und verlängert sich auf 60 Minuten, so haben wir genügend Zeit für euch alle - Sicherlich seid ihr direkt nach dem Fotoshooting neugierig auf eure Fotos, daher zeigen wir euch diese direkt im Anschluss - Weitere Bilder könnt ihr bei uns immer in attraktiven Sparpaketen erhalten (gegen Aufpreis) - Das Wunsch-Shooting kann in jedem unserer über 70 STUDIOLINE PHOTOGRAPHY Studios durchgeführt werden. - Bringe gerne deine persönlichen Accessoires und ein weiteres Outfit zum Wechseln mit - Buche deinen Termin einfach und schnell unter: www.studioline.de/termine

Mehr anzeigen
54290 Trier

Große Landesausstellung KARL MARX 1818-1883. LEBEN. WERK. ZEIT.

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag des bedeutenden Denkers des 19. Jahrhunderts, Karl Marx, zum 200. Mal. Erstmals überhaupt widmet sich eine kulturhistorische Ausstellung seinem Leben, seinen bedeutenden Werken und dem vielfältigen Wirken in seiner Zeit. Getragen vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier wird die Landesausstellung KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT. vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in gleich zwei Museen zu sehen sein. Kaum eine Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts ist heute noch so bekannt, aber auch so umstritten und missverstanden wie Karl Marx. Anlässlich seines 200. Jahrestags beleuchtet die Landesausstellung in seiner Geburtsstadt Trier die vielen Facetten von Marx als Mensch und Analytiker. Das Rheinische Landesmuseum Trier beleuchtet unter dem Titel „Leben. Werk. Zeit.“ Karl Marx und sein Jahrhundert: Auf rund 1.000 m² Ausstellungsfläche wird der intellektuelle wie politische Werdegang von Marx nachgezeichnet. Prägend für den Philosophen und späteren Ökonomen ist das 19. Jahrhundert mit seinen wirtschaftlichen und sozialen Umbrüchen: Freiheits- und Demokratiebestrebungen, Industrialisierung und Urbanisierung sind Kennzeichen dieser bewegten und spannungsreichen Zeit. Die Ausstellung gewährt Einblicke in Marx' wichtigste Schriften und zeigt dabei, was an den Ideen des Herausragenden Analytikers seiner Zeit bis heute aktuell ist. Unter dem Titel "Stationen eines Lebens" werden im Stadtmuseum Simeonstift der Mensch Karl Marx mit seiner Familie, die verschiedenen Aufenthaltsorte seines bewegten Lebens und wichtige Weggefährten gezeigt. Welche Rolle spielten Trier, Paris und London? Wer und was prägte den jungen Denker? Wie stand er zu seinen Bewunderern und Kritikern? Grundlage für diese und viele weitere Fragen sind unter anderem persönliche Zeitdokumente und Lebensschilderungen, die auf knapp 600 qm Ausstellungsfläche die Biographie von Karl Marx beleuchten und so ein lebendiges Bild des Menschen hinter der Ikone zeichnen.

Mehr anzeigen
66954 Pirmasens

Dynamikum Science Center Pirmasens

Ein Museum – ganz viel Bewegung Das Dynamikum Science Center in Pirmasens zeigt es: Ganz alltägliche genauso wie ungewöhnliche naturwissenschaftliche und technische Phänomene kann man auch anders als im Laborkittel erforschen – spannende Exponate rund ums Thema Bewegung in allen ihren Facetten liefern den Beweis, dass in jedem ein Entdecker steckt. Kindergarten- und Schulkinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – im Dynamikum finden sich alle Generationen im gemeinsamen Forschen und Entdecken. Dabei gibt es an den zahlreichen Experimentierstationen in acht Bereichen auf zwei Etagen und gut 4.000 qm jede Menge Aha-Erlebnisse, wie man sich oder etwas anderes bewegen kann. Oder auch Naturgesetze vermeintlich austricksen, wenn eine Kugel durchaus den Berg hinauf rollt. Und auf welcher Bahn ist ein Körper länger unterwegs: auf der kürzeren oder auf der längeren mit steilerem Abgang? Regelmäßig präsentiert das Dynamikum über das spannende Programm mit 160 Exponaten (darunter einige Multimedia-Exponate) hinaus auch Sonderausstellungen und Ferienprogramme zu den verschiedensten Themen. In der eindrucksvollen Kulisse eines historisch traditionsreichen Gebäudes im Herzen von Pirmasens stellt sich das Dynamikum darüber hinaus als idealer Veranstaltungsort dar mit allen Möglichkeiten für Unternehmensfeiern, Seminare, Tagungen, Kurse und vieles mehr. Jung und Alt können zudem ihren Geburtstag feiern, dabei aus einem breit gefächerten Angebot an Workshops das für sie passende wählen und so mit ihren Gästen einen ganz besonderen Tag erleben. Auch unter freiem Himmel hat das Dynamikum einiges zu bieten, denn im Naturpark Strecktal, der sich direkt neben dem Gebäude befindet, sind ebenfalls Exponate zu entdecken und zu erforschen. Passend zum Sonderthema „Aufwind“ in der Dauerausstellung kann man hier etwa auf dem Ornithopter nacherleben, wie sich ein Vogel fühlt, wenn er seine Flügel ausbreitet, oder gar im „Schwebesitz“ (fast) schwerelos in der Luft schweben.

Mehr anzeigen
70173 Stuttgart

Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss im Herzen Stuttgarts ist eines der größten kulturhistorischen Museen Deutschlands. Mit seinen einzigartigen Exponaten und hochwertigen Sammlungen zur Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde bewahrt es das kulturelle Erbe der Region. Neben regelmäßigen Sonder- und Großen Landesausstellungen zeigt das Landesmuseum Württemberg in unterschiedlichen Schausammlungen auf spannende Art und Weise die Landesgeschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Atemberaubende Steinzeitkunst, kostbare Grabbeigaben, mächtige Könige und vieles mehr erwarten den Besucher in der Schausammlung „LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg“. Der chronologische Rundgang führt durch sieben Epochen und über 80.000 Jahre Kulturgeschichte(n). Seit 2016 präsentiert das Landesmuseum mit „Wahre Schätze. Antike • Kelten • Kunstkammer“ drei weitere hochkarätige Sammlungsbereiche: die Antikensammlung, die frühkeltischen Fürstengräber und die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg. Zudem sind im Alten Schloss die Schausammlungen zu Prunkuhren und wissenschaftlichen Instrumenten sowie zur Glaskunst aus vier Jahrtausenden zu sehen.

Mehr anzeigen
54516 Wittlich

Eventum Wittlich

Eine Leinwand, dazu Licht und Musik, mehr braucht es nicht für eine traumhafte Reise rund um den Globus und durch die Fantasiewelten Hollywoods. Mit filigranen Bildern, die an feinste Scherenschnitte erinnern, umgarnen die Artisten, Tänzer und Pantomimen ihr Publikum. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren „Die Mobilés“ einen poetischen Bilderreigen aus fließenden Körpern, wirbeln temperamentvoll ins Licht und verschwinden wieder in der geheimnisvollen Tiefe des Raumes. Hinter der Leinwand verschmelzen ihre Körper zu Landschaften, Tieren und Gebäuden, davor verzaubern die Schatten ihr Publikum. Nach dem RTL Supertalent Halbfinale in Deutschland wurden das Ensemble verdienter Sieger des „SUPERTALENTES“ in Frankreich und sind Kreativitätspreis- sowie Publikumspreisträger bei „Juste pour rire“ im kanadischen Montreal. Der Bonner Generalanzeiger titelte „Spektakulär, berauschend und atemraubend“.

Mehr anzeigen
80538 München

Museum Fünf Kontinente, München

Das Museum Fünf Kontinente ist das erste ethnologische Museum in Deutschland. Von Maximilian II. im Jahr 1862 unter dem Namen "Königlich Ethnographische Sammlung" als führendes Zentrum für wissenschaftliche Forschung ins Leben gerufen, ist das Museum seit 1926 im Haus an der Maximiliantraße beheimatet, das ursprünglich für das Bayerische Nationalmuseum gebaut wurde. Das Museum steht für Weltoffenheit, kulturellen Dialog und Respekt vor den Menschen aus der ganze Welt. Themenbezogene Sonderausstellungen und ständige Ausstellungen zeigen Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Lebens in Afrika, Amerika, Asien, Australien, dem Orient, der Südsee und Europa auf. Thementage, Führungen, Workshops und Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene laden dazu ein, die Einzigartigkeit und Vielfalt der Kulturen und der sie prägenden Menschen zu erfahren